15.05.06 13:21 Uhr
 282
 

New York: Einbrecher saß im Kamin fest - Befreiung nur durch Abbruch möglich

Auf eine Diebestour der peinlichen Art begab sich ein Einbrecher in New York. Einer Frau waren Hilferufe aufgefallen, die aus einem Kamin drangen. Flugs rief sie die Polizei herbei, die verdutzten Beamten fanden einen Einbrecher im Kamin.

Dieser war dort in eine missliche Lage geraten und hatte sich verklemmt. Nur durch ein Aufbrechen des Kamins war die Befreiung des Gauners möglich. Noch ist nicht klar, ob der Mann sich noch beim Einstieg, oder schon auf der Flucht befand.

Ernsthafte Verletzungen trug der Mann jedenfalls nicht davon - dennoch wurde er vorsorglich zur Kontrolle in ein Hospital gebracht.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Einbrecher, Befreiung, Abbruch, Kamin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2006 13:24 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war es santa? O.T.
heitere news.
Kommentar ansehen
15.05.2006 13:56 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na die Frau kann sich auf ne Saftige Klage gefast machen. Selische grausamkeit, versuche schwere Körperverletzung oder was weis ich. Die wird ihr Lebtag nicht mehr glücklich...
Kommentar ansehen
15.05.2006 14:23 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@angel-knight: ich weiß nicht ob du es sarkastisch meintest aber ja das kann er tun...und gewinnen
ich erinnere mich an einen fall,wo die familie im urlaub war,als ein einbrecher in die garage einbrach und wie es der zufall wollte aus irgendeinem grund dort feststeckte.Er konnte nicht raus und musste sich von hundefleisch und warmer pepsi ernähren(es gibt menschen auf der welt die haben nichtmal das) und nach 1 woche wurde er durch die familie "befreit" verklagte diese und heimste hundertausende von dollar ein -_-

btw. die arme frau ihr kamin musste wegen nem einbrecher eingerissen werden oO und vllt wird sie auch noch verklagt -_-
Kommentar ansehen
15.05.2006 14:25 Uhr von Myself1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was kann die Frau denn dafür: Die hat doch den Einbruch nicht gemacht.

Der Einbrecher kann schon nachrechnen, was der Abbruch des Kamins gekostet hat. Das wird der wohl zahlen müssen.
Kommentar ansehen
15.05.2006 14:36 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enryu: an genau die geschichte hab ich gedacht als ich die news gelesen und meinen beitrag geschrieben habe.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?