15.05.06 10:10 Uhr
 966
 

Krefeld: Drogen beschlagnahmt, Wert etwa 210.000 Euro

Eine 19-Jährige und ihr 26-jähriger Begleiter wurden am Wochenende im Zug von Amsterdam nach Frankfurt bei einer Fahndung festgenommen.

Das Hauptzollamt Krefeld spricht von mehr als 3,4 Kilogramm Kokain in der Tasche der jungen Frau und etwa 90 Gramm Heroin, die der 26-Jährige mitführte.

Die beiden ertappten Rauschgiftschmuggler erwartet ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Droge, Wert, Krefeld
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2006 10:47 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmuggler: Wenn die Fahnder alle Schmuggler an den Grenzen fassen könnten, wäre Deutschland sehr arm.
Kommentar ansehen
15.05.2006 11:52 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht mehr lange: Wenn das so weitergeht, werden die Zöllner wohl bald nur noch Zigaretten finden weil die Gewinnspanne größer ist. Außerdem gibts dann nur noch ne Anzeige wegen Schmuggel und nicht wegen Verstoß gegen das BTMG.
Kommentar ansehen
15.05.2006 12:13 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll super spitze: und die anderen 100.000 drogenverkäufer hier im land ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?