15.05.06 08:27 Uhr
 969
 

Nepal: Deutsche Trekkerin seit zwei Monaten vermisst

Sie heißt Kristina Kovacevic, ist eine deutsche Trekkerin und wird seit zwei Monaten im Mount Everest-Gebiet vermisst. Am 13. März hatte sie von Namche Bazaar (Solu Khumbu) aus den letzten Internetkontakt mit ihren Angehörigen.

Caroline, ihre jüngere Schwester, versucht jetzt, nachdem sie am vergangenen Donnerstag nach Nepal reiste, ihre verschwundene Schwester aufzufinden. Obwohl sie nur über mangelhafte Trekkingerfahrung verfügt, will sie ihre Schwester persönlich suchen.

In einer Pressekonferenz am Sonntag beklagte sie sich über die mangelhafte Kooperation der nepalesischen Regierung. Auch die deutsche Botschaft in Nepal ist anscheinend nicht gewillt, die Suche zu unterstützen und verweist nur auf Interpol.


WebReporter: radiojohn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Monat, Nepal, Trekker
Quelle: www.nepalnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 23:58 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon seit geraumer Zeit wird dieser Fall einer verschwundenen deutschen Touristen im Nepal Trekking Forum behandelt. weitere Informationen hierzu unter : http://nepalforum.de/
Kommentar ansehen
15.05.2006 10:59 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Star Trek Convention? die will doch nur zur star trek convention. [Ich bremse auch für Star Trek Nerds]
Kommentar ansehen
17.05.2006 23:51 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soeben erreichte mich die schreckliche Nachricht: (gepostet im Nepal Trekking Forum)

*Ich bin sprachlos, hier ein Auszug aus Kraolins Mail von eben:

Hallo,

ich weiss nicht was ich schreiben soll, ich bin heute
in namche bazar angekommen und bin dann gleich von der
polizei abgefangen worden.
Ich kanns nicht schreiben oder sagen oder sonst
irgendwie euch erklaeren mann hat meine Keki in Dole
tot in einer schlucht gefunden...ich bitte euch nun
alle fuer mich stark zu sein ich werde morgen mit dem
helikopter sie abhollen und dann nach kathmandu
fliegen wo ich sie dann ueberfuehren lasse. ich weiss
jetzt grad nicht mehr weiter ich bin am ende und muss
soviel noch mit den behoerden klaeren. Die botschaft
stellt mir eine rechnung von 5.400 dollar fuer den
helikopter und die ueberfuerung wird 8.500 euro kosten
ansonsten ist sie keine hilfe die frau wiedmer.
Wenn ich moren in kathmandu bin..werde ich gleich
zurueck fliegen.

Betet für sie, Silke*

Friede sei mit ihr.

P.s. zu dem infantilen Kommentar von "adsci" ist meiner Meinung nach nichts zu sagen.
*kopfschüttel*

.;(*¿*);.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?