14.05.06 20:34 Uhr
 17.256
 

Update: Vier Schüler vergewaltigten 16-Jährige zwei Stunden lang - Opfer äußert sich

ssn berichtete bereits über die Gruppenvergewaltigung in Berlin. Vier Schüler (13 bis 15 Jahre alt) hatten eine 16-Jährige vergewaltigt und diese Tat auch gefilmt und fotografiert, um damit in der Schule zu prahlen.

Nun wurde bekannt, dass die qualvolle Vergewaltigung fast zwei Stunden dauerte. Das Mädchen erlitt Verletzungen im Intimbereich. Außerdem hat sie sich nun zur Tat geäußert: "Sie fielen über mich her. Ich war wie gelähmt, konnte nicht schreien."

Außerdem erzählte sie ihrer Mutter aus Angst zuerst nichts von der Tat. Die Täter wurden erstmal vom Unterricht suspendiert. Außerdem ermittelt das LKA (Landeskriminalamt) wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung gegen die Schüler.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Opfer, Schüler, Vergewaltigung, Stunde, 16-Jährige
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

94 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 20:37 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in manchen Dingen ich würde die nackt in Köln auf n Marktplatz stellen...[edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:44 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: ich weiß nicht also der eine ist 13 dem droht gar nichts, dann 14 und 15 da wird man darauf plädieren, dass sie nicht wussten was sie tun und schon hat sich die sache.
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:52 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MajoB. Na haben wir mal wieder in der Vorurteilskiste gekramt?

In Köln gibt es nur Schwule,
Schwule stehen auf kleine Kinder,
Schwule vergewaltigen gern.

Irgendwie gefällt mir dein Kommentar nicht.
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:54 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buster, ich denke das er das sicher nicht so meinte, sondern eher wegen der Nachricht so reagierte. Mich wundert es ein wenig, da das Image der Schule gut war ist ja ne Sportschule nach meinem Wissen.
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:55 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleich abschieben: die sind mindestens 14 jahre also sollten sie so weit sein um zu wissen was sie da tuhen und wenn abschiebung nicht möglich ist gleich in den knast und das für min 6 jahre. leider wird nichts der gleichen geschehen und alles läuft auf eine bewährungsstrafe hinaus (wetten ?).
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:56 Uhr von realjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen wunderts: Die Täter waren zufälligerweise natürlich wieder Russen und Türken. Das Opfer "nur" Deutsche.
Man stelle sich mal vor 4 Deutsche hätten eine
Ausländerin vergewaltigt. Da würden jeden Tag Sondersendungen laufen.
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:58 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachlich bleiben: Bei so einer Tat fällt es schwer sachlich über die Tat zu Diskutieren. Das habe ich ja auch bei meiner News gesehen.
Erstmal weitere details der Ermittlungen abwarten. Über Themen wie herabsetzung des Strafmündigkeitsalters und Abschiebung von Jugendlichen Straftätern (wenn es sich nicht um Deutsche Staatsangehörige handelt) kann man aber durchaus diskutieren.
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:59 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buster: Hey okay, hast es falsch verstanden... Ich wollte damit ausdrücken, dass die Jungs das durchmachen sollen, was das Mädel erlebte, aber meinen Zynismus scheint nicht jeder zu schätzen *gg*
klar wohnen in Köln nicht nur schwule und ich würde nicht sagen, dass die Spaß am Vergewaltigen von Kindern usw. haben. Es war eben nur eine zynische Bemerkung ;)
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:59 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also Hier: [du zeigst ein photo mit 17 jungs, von denen vier die täter sein können? das heißt, da keiner weiß welche vier diskriminierst du 13. muss das sein? vst]

sind die Leute nochmal, ka wie lange dieses Foto noch auf der Page bleibt, aber die Typen spielen bei Spandau Basketball.
Kommentar ansehen
14.05.2006 21:08 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich der vater der kleinen wäre: __*getilgt, User verwarnt, interne Eintragungen gemacht, damit Wiederholungen sofort erkannt werden, kwikkwok*__
( die kleine wird wohl bis ihr lebensende verstört bleiben)
Kommentar ansehen
14.05.2006 21:26 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vea: und du meinst schwere Körperverletzung wäre die gerechte Strafe dafür. Meine Meinung dazu hab ich in der vorherigen News schon gepostet. Ihr vergesst wohl alle das die Täter selbst noch Kinder sind. Das sie bestraft werden müssen steht auser Frage. __**__
Kommentar ansehen
14.05.2006 21:41 Uhr von vea
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mephisto: wenn ich ihr vater wäre, würde es mich net intressieren ob ich mich auf das selbe level mit den vergewaltigern niederlasse, aber ich hätte wenigstens etwas genugtum und die sicherheit das diese kerle diese tat nicht wiederhollen können
Kommentar ansehen
14.05.2006 21:41 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: wollen immer einige es mit, es waren halt noch Kinder, sie wussten nicht was sie tun, auf sich beruhen lassen?
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:11 Uhr von Nachfolger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh Gott lass doch wenigstens einmal ein Wunder geschehen und den Tätern eine Gerchte Strafe wiederfahren...
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:12 Uhr von bkingcool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich find das peinlich wie manche immer mit "sofort abschieden... wieder son kanacke " kommt.

1. deutschland ist ihre heimat
2. das liegt meistens nicht an der erziehung, sondern an den "ghettos" in denen sie aufwachsen
3. es sind nicht nur ausländer, siehe die nazis die vor paar tagen zu 4. einen halbschwarzen quälten.
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:13 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will mir garnicht vorstellen was hier abgegangen: währ wenn es 4 deutsche gewesen währen die ein ausländisches mädchen vergewaltigt hätten .
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:36 Uhr von Andib
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam wird es unerträglich. Ich habe wahrscheinlich seit 3 Jahren keinen Kommentar auf SSN verfasst, aber jetzt reichts einfach.

Dieses permanente "Sie sind doch nur Kinder" "Das liegt an den Umständen" "Es gibt auch Nazis!!!" Gesäusel ist nicht mehr auszuhalten.
Es handelt sich hier um 4 Kinder die aus welchen Gründen auch immer zu einer vollkommen abscheulichen, menschenverachtenden Weltanschauung korrumpiert wurden.
Die Frage ist nicht, wer daran schuld hat, (höchstens um soetwas in Zukunft zu vermeiden) sondern wie diese 4 Monströsitäten ordentlich entsorgt oder zur Besinnung gebracht werden können.
Dies funktioniert nicht indem sich die 2 Gutmenschen/Schwanzab fraktionen wieder mal gegenseitig die Birne zu Brei schwatzen, sie haben beide Unrecht.
Es mag sein dass Nazis einen Schwarzen fast zu Tode geprügelt haben. Was hat das mit diesem Fall zu tun? Nichts!
Es sind 4 Ausländer. Es existiert die Möglichkeit der Abschiebung. Offensichtlich bilden sie sich ein, in dieser Pharce von Rechtsstaat tun und lassen zu können was sie wollen. Schmeisst sie in ihre Herkunftsländer, dort werden sie schon sehen was sie davon haben sich wie n Haufen kleiner Paschas aufzuführen. Was? Ach ja sie sind ja Deutsche. Natürlich sind sie in Deutschland aufgewachsen. Wen interessiert das? Sie haben auf abscheulichste Art und Weise gegen die Grundfeste der Demokratie vandalliert. Wenn ihnen der Aufenthalt in einem anderen Land tatsächlich zur Besinnung verhilft können sie ja meinetwegen gerne wiederkommen.

Oh mann ist mein Stil beschissen... wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten.....
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:37 Uhr von Neokiddy14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter jetzt reicht!!!!! Das ist schon der 2. fall in einer woche in dem mehrere AUsländer eine Schülerin vergewaltigt haben. Das ist doch kein zufall leute merkt ihr das denn nicht? Wahrscheinlich haben die Täter das sogar nachgemacht weil sie dachten sie würden für sowas respekt kriegen! [edit;xmaryx]

Da muss ma bald was passieren.......aber die meisetn politiker sind ja zu feige oder zum dumm mal was zu machen! Ich sag nur dumm!
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:38 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tag 3 - und kein Politiker hat sich bisher zu Wort gemeldet. Täter wurden auch nicht mit Hubschraubern und SEK nach Karlsruhe geflogen. Sollte man sich merken für die nächste Kneipenschlägerei wo es mal wieder einen mit "Migrantenhintergrund" trifft.

Aber wenigstens gibts ´nen Schulverweis. Haben wir gelacht, ist doch genau das was der Abschaum sowieso am liebsten macht: Unterricht schwänzen und schauen, wen man als nächstes abziehen kann.
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:47 Uhr von achim303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realjack: bin ganz deiner Meinung. Unfassbar was in Deutschland mittlerweile passiert. solche Täter müssten wie Erwachsene bestraft werden! Das sind keine Kavaliersdelikte! KNAST ODER ABSCHIEBUNG! BASTA
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:50 Uhr von Andib
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ich habe völlig vergessen auf die Lager einzugehen:

Gutmenschen Fraktion:

Ohne es zu merken stellt ihr die Gretchenfrage. Ihr könnt euch nicht entscheiden, was schlimmer wiegt. Das Leid eines einzelnen oder das Leid der ganzen Welt. Leider lassen sich diese beiden Positionen nicht gegeneinander aufwiegen, weshalb genau das die logische Konsequenz ist was ihr hier vertretet, und was seit Jahren in der Politik geschieht: Apathie, Handlungsunfähigkeit und Ignoranz.
Ihr seid also davon überzeugt dass die Täter auch nur arme kleine Opfer einer Gesellschaft sind die sie vernachlässigt hat? Dennoch habt ihr bisher keinen einzigen vernünftigen Lösungsvorschlag gemacht.

Schwanzab-Fraktion:

Im Gegensatz zur Gutmenschen-Fraktion vertretet ihr die Ansicht des Aktionismus. Es mag sein dass in Einzelfällen wie hier Lösungen wie kategorische Abschiebung ausländischer Gewaltverbrecher wirken würden. Die Frage ist allerdings welchen Einfluss diese Geisteshaltung auf die Gesellschaft hat. Durch eine Pauschale Einführung dieser Methodik leitet ihr einen Prozess ein, der jede Form von Rechtsstaatlichkeit bedroht, und Willkür erzwingt.
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:56 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
paul s. erst einmal gehe ich davon aus das paul s. kein ausländer ist.
das eine solche tat "bevorzugt von ausländern" begangen wird halte ich für ein gerücht.

das ist stimmungmache.
die serientäter (vergewaltigung/mord) der letzten jahrzehnte waren weiß und deutscher herkunft.
Kommentar ansehen
14.05.2006 22:59 Uhr von achim303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
angenommen sowas würden die Jungs in dem Land machen aus dem sie kommen, oder noch besser, angenommen es würden Deutsche im Ausland ein kleines Mädchen vergewaltigen. Was würde wohl passieren? Bei uns sind die Gesetzte viel zu lasch! Auch ein Grund dafür, mögliche Strafen in kauf zu nehmen (weil ja eh nix passiert) Die lachen sich doch kaputt über unsere Gesetzte
Kommentar ansehen
14.05.2006 23:00 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Höchststrafen sind da wirklich wünschenswert.Und wenn es gesetzlich zugelassen wäre auch selbstverständlich abschieben.Solche miesen Typen noch am Sozialnetz teilhaben lassen?Die Bildung fördern?In manch anderen Land würden die geköpft,ergo ist Abschiebung wohl human.Wenn ich Vater oder Freund der kleinen wäre,oh nein lieber nicht daran denken.
Täter sind wieder frei,das gibt es nur in Deutschland,Täter werden noch zu Opfern gemacht.Zu sagen das sind doch noch Kinder,lächerlich mit 14 ist man geistig wohl auf der Höhe.Ich war es zumindest.
Kommentar ansehen
14.05.2006 23:18 Uhr von Niggy88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann es sein? dass die ganze Aktion 2 Stunden dauert und das Mädchen "wie gelähmt" da liegt?! Wurde sie aktiv bedroht oder was ist da wirklich vorgefallen?
[edit;xmaryx]

Refresh |<-- <-   1-25/94   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?