14.05.06 17:23 Uhr
 368
 

Fußball: Dynamo Dresden steigt in die Regionalliga ab

Trotz eines 3:1-Erfolgs bei Hansa Rostock muss Dynamo Dresden den bitteren Gang in die Regionalliga gehen. Dresden war am 34. und letzten Spieltag auf Schützenhilfe vom VfL Bochum angewiesen. Die Bochumer hätten in Unterhaching gewinnen müssen.

Nach zwei Jahren 2. Bundesliga muss Dresden nun den bitteren Abstieg in die Regionalliga hinnehmen.

Die weiteren Absteiger neben Dresden sind der 1. FC Saarbrücken, der LR Ahlen und die Sportfreunde aus Siegen.


WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dresden, Region, Regionalliga, Dynamo Dresden
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 17:21 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für die Region Dresden, aber ich persönlich habe schon die Daumen für die SpVgg Unterhaching gedrückt.
Kommentar ansehen
14.05.2006 18:03 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dynamo dynamo wir brauchen kein strom !!!!!!!!
Kommentar ansehen
15.05.2006 11:51 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade DD hätte mehr kämpfen müssen: Leider ist es Dynamo Dresden erst zu spät eingefallen, dass sie etwas tun müssen! In der letzten wurde ja nur noch verkrmpft gespiet um den Klassenerhalt zu erhalten.
Kommentar ansehen
15.05.2006 18:05 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ich denke mal das sie den Sofortaufstieg wieder packen. 2 Mannschaften aus Sachsen müssen schon in der 2.Bundesliga sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?