14.05.06 15:09 Uhr
 474
 

Connecticut/USA: Polizei entdeckt mehr als 60 tote Katzen nach anonymen Hinweis

Die Polizei in Westbrook bekam Mittwochnacht einen Anruf, es würde eine tote Katze in der Auffahrt eines Hauses liegen. Als man sich dem Haus näherte, bemerkte man einen strengen Geruch und besorgte einen Durchsuchungsbefehl für das Objekt.

Im Haus fand man mehr als 60 tote Katzen. Nach Angaben der Beamten fand man in einem Gefrierschrank 58 in Papiertücher gewickelte Kadaver. Mehrere Katzenleichen lagen im Haus verstreut.

60 weitere Katzen sowie ein Hund konnten lebend aus dem Haus gerettet werden. Einige kranke Katzen wurden dem Tierarzt übergeben. Der Nachbar gab noch an, die Eigentümerin der Katzen macht gerade Urlaub.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Entdeckung, Katze, Hinweis
Quelle: www.wral.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 15:17 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen sind halt doch die schlimmeren Tiere...

@Autor: es heißt "nach anonymeM Hinweis" !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?