14.05.06 11:38 Uhr
 695
 

Türkei: Archäologen erforschen zum ersten Mal bedeutende antike Königsstadt

Der Siedlungshügel von Lysimacheia auf der Gallipolli-Halbinsel verbirgt immer noch seine Geheimnisse. Nie wurde diese 309 v. Chr. gegründete Residenzstadt archäologisch untersucht. Ab August werden nun Archäologen dort für mehrere Jahre arbeiten.

Forscher der Uni Münster und der Uni Istanbul arbeiten an dem Projekt. Die Bedeutung der Stadt, die 144 v. Chr. durch die Thraker zerstört wurde, ist seit langem durch Schriften aus der Antike bekannt. Trotzdem wurde an der Stelle nie ausgegraben.

Ein Team aus Wissenschaftlern verschiedenster Diszplinen macht sich jetzt daran, auf dem bis heute unberührten Hügel die antiken städtischen Strukturen zu untersuchen. Das Projekt wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft mitfinanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Türke, König, Archäologe
Quelle: www.idw-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 11:25 Uhr von thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man ja gespannt sein was die nächsten Jahre zu hören sein wird. Diese Stadt scheint ein Gücksfall für die archäologen zu sein. eben weil da bis jetzt nie jemand eingegriffen hat.
Kommentar ansehen
14.05.2006 12:38 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: Sommerurlaub da machen und wühlen, dann http://www.ebay.de und schon is man reich :-P
Kommentar ansehen
14.05.2006 13:21 Uhr von A_I_R_O_W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: na ich erinnere mich da an diverse News, die von ziemlich rigorosen Zollbestimmungen berichteten, was den "Steine-Export" durch Touristen betrifft. ^^

Da wird man schnell mal für einige Tage hinter Gitter gesteckt...
Kommentar ansehen
14.05.2006 20:04 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ A_I_R_O_W: D´oh!

:-D Verdammt, und ich dachte schon, ich wär ein reicher Mann...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?