14.05.06 10:23 Uhr
 1.809
 

Google Trends: Angela Merkel kurzzeitig beliebter als Gina Wild

"Google Trends" ist eines von vier neuen Features für die bekannte Suchmaschine (SSN berichtete). Damit wird es Usern ermöglicht, die Suchanfragen von frei wählbaren Begriffen miteinander zu vergleichen.

Das neue Tool zeigt zum Beispiel, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel zumindest kurz nach ihrer Wahl als Suchanfrage begehrter war als Porno-Star Gina Wild.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Angela Merkel, Angel, Wild
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2006 10:27 Uhr von tonib
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder: die sind ja auch ungefähr gleich alt oder
Kommentar ansehen
14.05.2006 10:43 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: merkel ist sexyier =D
Kommentar ansehen
14.05.2006 10:54 Uhr von vosteI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke mal, dass das merkel: am
http://www.lasprovincias.es/...
vorbei geht..
Kommentar ansehen
14.05.2006 10:55 Uhr von DjNDB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leichtsinnige Schlußfolgerung: Nur weil nach einer Person häufig gesucht wird heißt das noch lange nicht, dass sie beliebt/begehrt ist.

Schon garnicht läßt sich das Interesse an Informationen über eine Person aus der Politik mit dem an einer ehemaligen Pornodarstellerin vergleichen.

Man sollte also beim Auswerten vorsichtig sein und immer den Kontext betrachten.
Kommentar ansehen
14.05.2006 11:21 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? Was? Hä? Also ich hab jetzt mal kurz meine Pornosammlung durchgeschaut, keine Angela Merkel gefunden.

Was für Filme macht die? Könnte SM sein, ich meine mich zu erinnern das mein Nachbar mir erzählte das es mit irgendeiner Angela noch richtig weh tun wird. Hab aber nicht richtig aufgepasst weil ich SM nicht mag. Steh mehr auf zärtlichen Poposex wie in die Gina bevorzugt.

;-)
Kommentar ansehen
14.05.2006 11:28 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Aber jede Wette das Schweinepest dann immer noch beliebter ist als die Merkel....
Kommentar ansehen
14.05.2006 11:33 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: Durch die News boomt Gina Wild wieder. :-)

Lycos livesuche
http://www.lycos.de/...

DjNDB
Auch meine Meinung. Beliebter ist hier das falsche Wort, ersuchter oder gesuchter wäre treffender. :-)
Kommentar ansehen
14.05.2006 13:21 Uhr von Isamu_Dyson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pffft: Merkel wurde bestimmt nur so oft benutzt weil kaum ein land eine frau an der spitze hat...beliebt wird dieser bullterrier dadurch noch lange nicht...und mal ehrlich...was hat sie denn fürs land bisher getan um beliebt sein?

mir fällt da nichts ein...
Kommentar ansehen
14.05.2006 13:24 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: das George Bush bestimmt auch hoch in der Suchanfrage steht und wer mag schon GWB?
Kommentar ansehen
14.05.2006 14:34 Uhr von E4rGh0st
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wayne "Gina Wil dis doch out, da muss wat neues her"
denken viele Hauptschüler (nichts gegen eucht leute) und suchen nach Merkel, wobei sie vllt. nich mal wissen wer das is... egal!
wayne!
Kommentar ansehen
14.05.2006 14:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht beliebter: Sie ist Bundeskanzler. Und die Leute wollen etwas über sie wissen und in Erfahrung bringen.
Das sie beliebt ist sagt das aber noch lange nicht aus.
Kommentar ansehen
15.05.2006 18:57 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Sie ist Bundeskanzlerin - aber Stuss sind wir von Dir ja gewohnt - oder hat der Pentium-Bug ein "in" gefressen ?
Kommentar ansehen
15.05.2006 19:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes Fuß: Na da ärgert sich aber einer ganz gewaltig. :)
Aber das ändert doch an meiner Meinung nix.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?