14.05.06 08:54 Uhr
 316
 

Sao Paulo: Gang überfiel Polizisten und zettelte Gefängnisrevolten an

In Sao Paulo wurden in der Nacht auf Samstag mehrere Angriffe auf Polizisten und Beamte verübt. Dabei kamen wohl mehr als 30 Menschen ums Leben, darunter auch ein Passant und fünf Angreifer. 32 Menschen wurden schwer verletzt.

Die Polizei von Sao Paulo macht die Gang PCC für die Angriffe verantwortlich. Neben den Angriffen auf die Polizisten soll die Gang auch für 22 mittelschwere Häftlingsrevolten verantwortlich sein, welche in Gefängnissen um Sao Paulo stattfanden.

Außerdem soll die PCC Gang auch für Angriffe auf Polizisten in den gut 80 Kilometer entfernten Städten Cubatao und Guaruja verantwortlich sein, bei welchen es jedoch keine Verletzten gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: da_don
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Polizist, Gang, Sao Paulo
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?