13.05.06 14:45 Uhr
 205
 

Indonesien: Höchste Alarmstufe wegen Vulkan Merapi - Bevölkerung flieht (Update)

Auf der Insel Java ist durch die Regierung wegen des bevorstehenden Ausbruchs des Vulkans Merapi (ssn berichtete) die allerhöchste Alarmstufe ausgerufen worden. Seit Samstag sind tausende Einwohner aus den umliegenden Siedlungen auf der Flucht.

Heiße Gaswolken, schwarze Asche und Lava deuten auf eine erhöhte Aktivität des rund 3.000 Meter hohen Vulkans. Wann es tatsächlich zu einem Ausbruch des Vulkans kommt, ist bislang jedoch ungewiss.

Bereits vor Tagen hatte man den Anwohnern geraten, ihre Behausungen zu verlassen, aber etwa 7.000 Personen weigerten sich Heim und Herd im Stich zu lassen. Eine Zwangsevakuierung wurde inzwischen angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Alarm, Indonesien, Vulkan, Bevölkerung
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten
Krankenkassen steigern Überschuss massiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?