13.05.06 14:01 Uhr
 21.382
 

Geistigbehinderter (45) wird von den Eltern einmal pro Monat in den Puff geschickt

Hamburg: Einmal im Monat ist Martin Z. in einem Hamburger Puff, mit einem Unterschied zu manch anderen: Er ist geistig behindert. Martins 71-jähriger Vater wartet an der Hausbar, während sein Sohn sich verwöhnen lässt.

Ein Arzt riet den Eltern dazu, den geistig behinderten Sohn einer Prostituierten anzuvertrauen. Zehn der 17 Prostituierten im "Geizhaus" stehen behinderten Kunden zur Verfügung. Die Eltern mussten anfangs eine große Hemmschwelle überwinden.

Die Prostituierte von Martin sagte, dass regelmäßig etwa 40 Männer mit Behinderung Kunden sind. Sie bezeichnet diese als "dankbarste Kunden überhaupt".
Sie kann ihrem Freier regelmäßig die Freude ansehen, für sie ist er ein Kunde wie jeder andere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Eltern, Monat, Geist, Puff
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2006 13:50 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Aber andererseits, warum soll er es auch nicht machen? Er ist ein Mensch wie jeder andere, doch er hatte noch nie ne Freundin.

PS: der Name Martin Z. ist nicht echt, er wurde von der Redaktion verändert.
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:03 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt klauste mir meine "Puff News" schon, wo soll das noch hin"führen" ;) Aber hast es gut verfasst, dass muss ich dir lassen.
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:13 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht! behinderte haben ja auch gefühle!! *g*
aber die eltern sollten für martin eher eine echte freundin suchen, die auch eine behinderung hat!
das wär dann auch nicht so teuer!!!! *ggg*
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:24 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte von den Krankenkassen bezahlt werden! Die Kassen haben ja eh schon Millionengewinne gemacht, da könnte die sowas für Behinderte die keine Freundin finden in Ihren Leistungskatalog nehmen.

Weil für einen Behinderten ist es sehr schwer eine Freundin zu finden und ohne Sex leben zu müßen ist hart.

So haben die wenigstens da die möglichkeit sich befriedigung zu holen.
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:35 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ urxl: danke für den Hinweis, fiel mir auch grad auf. Hab bereits ne Mail an den Support geschickt. Ich nehme an, es wird dann gleich richtig gestellt. ;)
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:39 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yes-well: In den Niederlanden wird dies schon seit Jahren durch die Krankenkassen bezahlt.
Kommentar ansehen
13.05.2006 15:00 Uhr von MornCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll der letzte satz bedeuten? Sie kann ihrem Freier regelmäßig die Freude ansehen, für ihn ist sie ein Kunde wie jeder andere.

vllt so: Sie kann ihrem Freier regelmäßig die Freude ansehen, für SIE ist ER ein Kunde wie jeder andere.
Kommentar ansehen
13.05.2006 15:05 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MornCo: Offenbar liest du dir nicht die Kommentare durch. Ich habe doch gerade geschrieben, dass mir das mit dem letzten Satz auffiel, ich es vom Support korrigieren lassen werde ;)
Kommentar ansehen
13.05.2006 15:26 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möööp Falsch!!!! In den Niederlanden wird sicherlich kein Puffbesuch von den Kassen bezahlt.
Es handelt sich lediglich um finanzierung einer Sexualassistentin und die hat keinen Sex mit den MmB.
Kommentar ansehen
13.05.2006 15:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Big-Sid: DU liegst falsch. :o) Der Verein SAR wurde extra dazu eingerichtet. De kosten: € 73,00 für 90 Minuten (kann aber mehr werden, wenn noch Reisekosten anfallen). Entweder beim Patienten daheim oder in eines der SAR-Häuser im ganzen Land. Die jeweilige Gemeinde muß aber darüber entscheiden (in jeden einzelnen Fall), ob die Kasse übernimmt ja/nein.
Kommentar ansehen
13.05.2006 19:14 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rabatt? kriegt nen behinderter wohl rabatt? na is ja auch egal papa zahlt ja :D
Kommentar ansehen
13.05.2006 19:40 Uhr von siNEAter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frach mich ja wie der arzt darauf kam das zu empfehlen?
Kommentar ansehen
13.05.2006 20:00 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ siNEAter: Vielleicht zu Gunsten dessen Wohlbefinden und Psyche?
Kommentar ansehen
13.05.2006 20:59 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verlangen: behinderte menschen haben ein sexuelles verlangen wie jeder andere auch und selbstverständlich ein recht dieses verlangen zu befriedigen, was seltenst in einer beziehung ausgelebt werden kann.
somit kann man das durchaus mit krankengymnastik, von der kasse bezahlt, vergleichen.
dieses verlangen einem behinderten menschen abzusprechen wäre eine diskriminierung.
Kommentar ansehen
13.05.2006 21:10 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht es: denn noch?
Kommentar ansehen
13.05.2006 21:59 Uhr von adolphh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat de nen Glück: Der Junge hat echt nen Glück. Warum auch nicht ? Ich finde des Klasse von den Eltern und auch von den Damen ne Feine Geste ;)
Kommentar ansehen
13.05.2006 22:25 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Überschrift: Das Wort "Geistigbehinderter" gibt es laut Duden nicht. Also muß man es auch nicht in eine News einbauen...

@Jigsaw

Mich würgt es bei Deinem Kommentar...
Geistig behindert muß nicht gleich "Spastiker" bedeuten. Das ist Kindergarten-Jargon.

Nebenbei: Hast wohl schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht?
Kommentar ansehen
13.05.2006 22:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja mal ein Ding!! Meine Eltern haben mich nie in den Puff geschickt...naja ich hatte es ja auch nicht nötig.(HAHAHA)
Kommentar ansehen
14.05.2006 00:12 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kampfpudel ...psssst hier können die meisten kein richtiges Deutsch und wollen es auch nicht lernen... laughing out loud ... ich habe es schon längst aufgegeben ... es dreht sich um einen Wettbewerb, wer erfindet die ultimative Kuriosität... also ist das hier ein Kuriositätenkabinett
Kommentar ansehen
14.05.2006 00:18 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: Klaus is wieder da :) Warum machst du immer alles so schlecht und siehst nicht auch mal das Gute? Immer nur motzen, ist auch langweilig auf Dauer :)
Kommentar ansehen
14.05.2006 08:00 Uhr von littlemouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm das behinderte genauso gefühle- und auch spaß am sex haben seh ich ein, aber muß das unbedingt der puff sein ? und vor allem frag ich mich in wie fern überhaupt ein geistig behinderter mitbekommt was er da eigtl. für ein spaß mit macht?!
Kommentar ansehen
14.05.2006 10:54 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es fraglich ob ein Behinderter dadurch glücklicher wird und an Lebensqualtät gewinnt, wenn er für Sex bezahlen muss.
Es gibt doch heutzutage Kontaktbörsen für jeden Geschmack, wo man nicht nur Sex sondern vielleicht auch den Partner fürs Leben findet.
Kommentar ansehen
14.05.2006 11:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geistig behinderte haben nicht nur: ein normales sexuelles empfinden, sie haben sehr oft ein übersteigertes bedürfnis.

in pflegeheimen für behinderte haben die betreuer oft einiges zu tun, dass die jungs und mädls nicht die zimmer "verwechseln".

der arzt hat richtig gehandelt. der vater auch.
Kommentar ansehen
14.05.2006 12:27 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Ah sooo, bei den Kaasköppen kennsch mich nicht ganz so gut aus, war halt mein Stand. ;)

@ jigsaw: Was denn?

@urinstein und md2003
Zwei äußerst qualifizierte Beiträge. Vollpfosten!

@ adolphh über deinen Namen sag ich jetzt nichts, aber das hat ncihts mit Glück zu tun, so sollte es sein.
Kommentar ansehen
14.05.2006 14:47 Uhr von tamyx13x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heee geil: ich werd auch mal so =)

wenns dann gratis wäre.... sowiesooooo



wer sonst noch?

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?