13.05.06 13:22 Uhr
 1.157
 

Sundern: Zwei Mädchen retten Elfjähriger das Leben

In Sundern (Nordrhein-Westfalen) war ein Ball ins Wasser gefallen. Ein elf Jahre altes Mädchen wollte den Ball aus der Röhr holen und fiel in den Fluss.

Die Elfjährige rief um Hilfe und zwei 16 Jahre alte Mädchen griffen sofort ein. Sie konnten das Kind vor dem Ertrinken bewahren und darüber hinaus zog es sich auch keine Verletzungen zu.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Mädchen
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2006 14:14 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aus der Röhr ;): <hört sich süss an find ich^^


schön auch ma solche news zu lesen
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:32 Uhr von Kirie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt ^^: Sowas macht nicht jeder ^^

Finds auch Klasse von den beiden Mädchen das sie das gemacht haben ^^
Kommentar ansehen
13.05.2006 16:29 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lichtblick? Endlich mal wieder ne positive News von der Jugend...habe vor dieser die News von dem Vergewaltigten Mädchen in Berlin gelesen...
Da überlege ich wirklich, ob ich meine für später geplanten Kinder in Deutschland aufwachsen lassen will....
Kommentar ansehen
13.05.2006 18:57 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: nach der Rettungsaktion sagte die 12 Jährige:

"Jetzt auf den Schreck erstmal eine Rauchen"


:-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?