13.05.06 11:48 Uhr
 6.778
 

"Sin City" als Vorbild - "Knight Rider" kommt ins Kino

Schon seit Jahren wartet die unermüdliche Fangemeinde des TV-Klassikers "Knight Rider" auf die Kinoumsetzung ihrer beliebten Serie. Die Rechte hierfür sind nun an die Weinstein Company übergegangen, da die Revolutions Studios Pleite gegangen sind.

Weinstein Company will den Kinofilm zu "Knight Rider" nun schnell umsetzen und sich dabei vom filmischen Ambiente und Stil an der Comicverfilmung "Sin City" orientieren.

Der ehemalige Produzent Glen A. Larson wird in das Filmprojekt eingebunden werden. David Hasselhoff, der Ruhm durch die rote Badeanzugsserie "Baywatch" sammeln konnte, wird als Michael Knight wohl nicht mehr dabei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, City, Vorbild, Knight Rider
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Comeback des Kultautos: Knight Rider kommt zurück
Neue Smartwatch für 50 Euro: Ein Apple-Watch-Klon mit "Knight Rider"-Feeling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2006 09:45 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, aber ich musste die News ein wenig gehässig formulieren, weil ich es schlimm finde das solch ein Schrott im Kino recycelt wird ;). Leider gehen den Produzenten die Ideen für gute Kinofilme aus, während die TV-Serien immer besser werden...
Kommentar ansehen
13.05.2006 11:59 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KIT OHNE HASSELHOFF?? nein das ist dann nicht mehr das wahre...
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:08 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...du hast ja so gar keine Ahnung vor allem wenn KIT in den "Superpursuit Mode" geht, dann brennt die Heide... HAHAHA! ...geile Serie, das!!! :-)
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:18 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: habe als Jugendlicher Knight Rider immer gerne gesehen. K.I.T.T. (so is richtig ^^) ist das absolut coolste Auto der Welt. Schnell, sparsam im Verbrauch und jemanden zum reden immer dabei. ^^

Dummerweise gehört D.Hasselhoff dazu, wie Butter aufs Brot. Man kann von ihm halten, was man will, aber ohne Hasselhoff ist es nicht das gleiche.
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:24 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ravenheart: Elendiger Besserwisser, Du! ;-) ...was Hasselhoff angeht, geb ich dir auch recht...ohne ihn wäre der Film nicht sehenswert...
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:41 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KIT OHNE HASSELHOFF?? dann liebend gerne xD und noch im sin city stil... schön brutal und so, das wär ein schmankerl
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:46 Uhr von Airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht ob das so ne gute Idee wäre die Serie ins Kino zu bringen... Knight Rider ist mehr oder weniger ein Kult aus den 80ern wo eben David Hasselhoff dabei sein muss...

Kennt ggf. jemand die "Nachfolgeserie" von Knight Rider? Heisst "Team Knight Rider"... absolut grottiger Versuch an den Erfolg anzuknüpfen. Befürchte der Kinofilm könnte genauso n Flopp werden ^^
Kommentar ansehen
13.05.2006 13:37 Uhr von northstar22k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also laut IMDB ist der doch mit Hasselhoff: http://www.imdb.com/...

da steht eindeutig.....

....David Hasselhoff .... Michael Knight

naja die Frage ist nur, wird Michael Knight auch der Hauptdarsteller sein.. oder nur ne Nebenrolle um einen neuen Schüler zu Unterrichten ^^

Ohha....
Kommentar ansehen
13.05.2006 13:44 Uhr von deltafox1002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht so recht, ob das wirklich eine gute Idee ist.

1.Wie wird K.I.T.T. aussehen ? 80er Pontiac ?
2.Die Stimmen von früher werden wohl nicht mehr die gleichen sein, was das ganze auch nicht besser machen wird. (siehe PC-Spiel Knight Rider)
3.Ich finde, man sollte es bei den alten Serien-Folgen belassen, ohne den Flair durch einen Kinofilm kaputt zu machen.
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:37 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin gespannt, war früher auch Fan der Serie. Aber auch ich sage: Obwohll ich Hasselhoff ansonsten nicht mag gehört er dazu. Ohne ihn ist der <Klugscheißermoduse an> K.I. 2000 (K.I.T.T.) </Klugschißermodus aus> nicht vollständig. :)
Kommentar ansehen
13.05.2006 16:38 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewagter Versuch: Die 80er-Serie ist Kult.

An den Erfolg anzuknüpfen ist schwer.
Team Knight Rider war ein regelrechter Flop und hatte mit Knight Rider überhaupt nix zu tun.

Jetzt ist allerdings das Problem, das Devon (also der Schauspieler Edward Mulhare) nicht mehr lebt und die Originalstimme von KITT in deutscher Sprache (Gottfried Kramer) soweit ich weiß, auch nicht.

Es wird schwer sein, die alten Fans da zu begeistern. Und KITT würde ich auch nicht austauschen. Der schwarze Pontiac müßte also in aufwendiger Arbeit einige hundert mal neu gefertigt werden (Millionenkosten!). Ein neues Auto würde kaum akzeptiert werden.
Kommentar ansehen
13.05.2006 16:48 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ne stimme ist das kleinste problem, darsteller aber nicht
Kommentar ansehen
13.05.2006 17:08 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer spielt KITT? Ich finde es gibt eigentlich keinen Grund zu Diskutieren ob David Hasselhoff nun in der neuen Version von Knight Rider mitspielt oder nicht, denn hier kann es nur eine Antwort geben und die heißt JA. Nur mit Daivd verbindet man Knight Rider. Es muss ja nicht eine Hauptrolle sein, aber er gehört in den Film. Viel Interessanter finde ich persönlich auch die Frage wer der Nachfolger von K.I.T.T wird. Pontiac hat zur Zeit kein neues Modell eines Firebirds und auch keins geplant. Es gibt vom Szene Magazin „Chrom und Felgen“ in diesem Monat einen hübschen Entwurf, der aber sicherlich ein Traum bleibt. Und Alternativ zum Camaro greifen, der immerhin als Konzeptstudie in Detroit in diesem Jahr vorgestellt wurde?
Für mich eine wirklich spannende Frage.
Kommentar ansehen
13.05.2006 18:49 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch diese Meldung gab es schon vor langer Zeit Damals, also vor mindestens einem Jahr, hieß es noch, dass Ben Affleck die Hauptrolle dort übernehmen sollte...
Kommentar ansehen
13.05.2006 19:08 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich hab Knight Rider Anfang der 90er auch jede Woche gesehen. Dienstag Abend, 20.15 Uhr bis 21.15 auf RTL und danach sofort ab ins Bett ;-)
Aber wenn ich mir die Serie heute ansehen (die läuft ja irgendwo bei Tele5 oder das Vierte wieder) wundere ich mich doch, wie ich so einen Schrott gut finden konnte.
Und was heißt "Im Stil von Sin City"? Der war nicht schlecht, aber das war schließlich ne Comicverfilmung. Der Stil (schwarz/weiß, schnelle Schnitte etc.) passt nicht zu einer 80er Jahre Fernsehserie!
Kommentar ansehen
14.05.2006 02:27 Uhr von Yaso_k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab es nicht: schon einen Film?
Kommentar ansehen
14.05.2006 09:29 Uhr von Lizzaran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fortsetzung: Ich würde sagen, das der Kinofilm dort weitermachen wird, wo "Knight Rider 2000" aufgehört hat. Den schwarzen K.I.T.T. wird es also definitiv nicht mehr geben. Devon ist bereits in der Serie gestorben. Von daher wird es ihn jetzt auch nicht mehr geben. Und Michael Knight wurde damals auch nur reaktiviert. Also wird es ganz klar einen neuen Hauptdarsteller geben.
Ob mir das so gefallen wird, wage ich zu bezweifeln. Ich war ein großer Fan dieser Serie und habe auch einen fahrbaren Nachbau von K.I.T.T. in meiner Garage stehen. Es ist ein herrliches Gefühl, damit die neidischen Blicke auf sich zu ziehen.
Kommentar ansehen
15.05.2006 00:33 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hasselhoff: >Ist Hasselhoff wieder trocken ?
Ich dachte der gute ist sowieso nicht mehr in der Lage zu Spielen .
Kommentar ansehen
16.05.2006 17:20 Uhr von Knightbird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alte T/A´s auftreiben: das mit den Wagen sollte ja nicht das Problem sein.....fahren ja noch genügend rum von, besonders in den Staaten.
Ich gebe mein Replica (bin grade am Aufbau) jedenfalls nicht für her...*gg*

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Comeback des Kultautos: Knight Rider kommt zurück
Neue Smartwatch für 50 Euro: Ein Apple-Watch-Klon mit "Knight Rider"-Feeling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?