12.05.06 20:13 Uhr
 4.579
 

Möhrensuppe und Rohapfel-Diät stoppen den Durchfall

Hausmittel sind wieder richtig gefragt im Einsatz gegen kleinere Blessuren und Beschwerden. Zum Beispiel können eine Möhrensuppe nach Moro oder die Rohapfel-Diät bei akutem Durchfall hilfreich sein.

Bei der Apfel-Diät reibt man 250 Gramm Äpfel klein und isst dies über den Tag verteilt. Die Möhrensuppe besteht aus 500 Gramm Möhren, die weich gekocht, püriert und dann mit heißem Wasser aufgefüllt werden.

Die Suppe mit drei Gramm Salz würzen und fertig. Außerdem kann man einen Saft, bestehend aus vier Orangen, sieben Teelöffeln Traubenzucker und einem flachen Teelöffel Salz mit einem Liter gekochten Wasser einnehmen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Diät
Quelle: www.aerztlichepraxis.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 20:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss dazu sagen dass man solche Maßnahmen immer von der jeweiligen Person abhängig machen muss. Nicht jeder verträgt Traubenzucker und Orangensaft wenn er Durchfall hat. Ich finde, und das aus Erfahrung, dass man immer das Essen und Trinken sollte, worauf man Lust verspürt, denn das verträgt man auch.
Kommentar ansehen
15.05.2006 19:22 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Placeboeffekt spielt auch eine Rolle: Wer dran glaubt das es hilft wird gesund, wer nicht dran glaubt das es hilft wird einfach nur später gesund.
Kommentar ansehen
19.05.2006 23:17 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Placeboeffekt: der hilft immer. Außer wenn man den gelben Schein schon hat *gg*
Kommentar ansehen
20.05.2006 16:39 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Ansatz: Einen Apfel sollte man nach dem Reiben sofort verzehren, da er schon nach kurzer Zeit
Vitamine verliert
matschig wird
und sich ganz schnell eine ungesunde Flora bildet.
Ansonsten
, geriebenr Apfel hilft sowohl gegen Verstopfung, las auch gegen Durchfall.
Und dies beweist, dass homöopathische Mittel mehr als effektiv sind.
Die Placeboaffen sollten sich einfach mal klar machen, dass es bei Tieren und Kleinstkindern keinen Placeboieffekt geben kann, da sie nicht wissen,dass und wogegen sie behandelt werden. trotzdem wird ihnen geholfen.
Dummheit kann man übrigen auch kurieren, aber nur, wenn der Betroffene will.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?