12.05.06 18:48 Uhr
 138
 

Kultusminister planen länderübergreifende Leistungstests nach PISA-Art

In Deutschland sollen künftig länderübergreifende Leistungstests nach dem PISA-Vorbild durchgeführt werden. Dies wird von den Kultusministern der Bundesländer initiiert.

Damit soll es möglich werden, bundesweit zu überprüfen, inwieweit die Schulen die neuen nationalen Bildungsstandards umsetzen.

Ab Anfang Juni soll die Umsetzung des Konzepts beginnen. Deutschland will dennoch weiterhin an internationalen PISA-Tests teilnehmen, jedoch ohne ergänzende Bundesländer-Studien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leistung, Art, Kultusminister
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 18:35 Uhr von md2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass man damit die Bildungsmisere lösen kann. Da wird es mehr brauchen, um bildungsmäßig wieder ganz nach vorne zu kommen.
Kommentar ansehen
12.05.2006 19:10 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*seufts* na toll! mann, freu ich mich da drauf */ironie*


mir reicht der ganze stress sowieso schon u. dann nochmehr tests?????

und? was bringt´s??? dass allle nörgeln wie schlecht wir schüler inner schule sin??? die wollen doch nur von den wirklichen problemen abweichen...
Kommentar ansehen
12.05.2006 20:31 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na endlich! Warum hat das nur so lange gedauert? Nun wird endlich ein leistungsdruck aufgebaut, der die xbox-geplagten kids zur vernunft zwingt... Auf die mahnungen der eltern, bei unzureichender bildung keinen job zu bekommen, pfeift die jugend doch. Ganz zu schweigen von der inkompetenz sich passend zu artikulieren...

Die Voll-Krass-Alder-generation kriegt endlich einen bildungsprügel verpasst. Schüler die sich selbständig fortbilden solten keine probleme haben.
Ich werde so ein test auch mal machen, auch wenn ich schon lange aus der "schule" raus bin...
Kommentar ansehen
13.05.2006 07:20 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verblöden: Was soll das glaubt doch eh keiner mehr , der Proll soll doch mehr und mehr verblöden um ihn leichter zu biegen.
Wir sind doch schon eine 2_Klassen Gesellschaft mit absicht.
Kommentar ansehen
13.05.2006 20:19 Uhr von themay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lösen sollen die Tests das Problem ja nicht, aber grundlegende Unterschiede bzw Defizite finden wäre schon ein Fortschritt
Kommentar ansehen
14.05.2006 23:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unnötig: leistungstests spiegeln zu sehr die tagesform wieder, nicht den tatsächlichen bildungsstand.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?