12.05.06 15:21 Uhr
 160
 

"Homo-Ehe": Spaniens Bischöfe sind strikt dagegen

Stein des Anstoßes für die Oberhirten aus Spanien ist eine Resolution des EU-Parlaments. Sie haben Angst, dass durch sie Maßstäbe für die "Homo-Ehe" in Europa entstehen, obwohl kein EU-Staat sich an die Resolution halten muss.

Die EU wolle die gleichgeschlechtliche Ehe mit der zwischen Frauen und Männern gleichsetzen. Dies sei eine "Deformation der Wahrheit" und stelle eine Gefahr für das soziale Leben in Europa dar, so die Bischöfe in einer Erklärung vom Donnerstag.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Spanien, Ehe
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 15:15 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal muss man auch Meldungen bringen, die man absolut bescheuert findet. Ich wüsste nicht, wie einer meiner Freunde der homosexuell ist, das soziale Leben in Gefahr bringen soll, wenn er mal heiratet.
Kommentar ansehen
12.05.2006 22:38 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Trennung von Staat und Kirche: sollte man sich eigentlich fragen warum sich die katholische
Kirche in Sachen einmischt die dem Zivilrecht unterliegen.
Gerade aus den Reihen der katholischen Kirche klingt dieser
Anflug von moral sehr scheinheilig, wenn man an die
Geschichte mit dem Priesterseminar denkt und sich die
bestimmt nicht unwesentliche Anzahl von Kindern vor Augen
hält die trotz Zölibat gezeugt wurden. Am ehesten muss
dagegen etwas gemacht werden.
Kommentar ansehen
13.05.2006 07:23 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwule Bischöfe: Ist doch klar , schwule Bischöfe durfen doch auch nicht Heiraten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?