12.05.06 13:43 Uhr
 360
 

Wuppertal: Vermutlich Selbstmordversuch in Zelle - Prozess unterbrochen

Am Mittwoch hat in der JVA Simonshöfchen ein mutmaßlicher Serien-Sextäter vermutlich versucht, sich das Leben zu nehmen - der 43-Jährige wurde gegen 6.15 Uhr vom Wachpersonal bewusstlos in seiner Zelle aufgefunden und in eine Klinik verlegt.

Der Mann steht seit einer Woche wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung vor Gericht. Der gestrige Prozesstag wurde abgesagt. Wann der Prozess fortgesetzt wird, ist derzeit noch nicht geklärt.

Nach den Angaben vom Anstaltsarzt und einer Psychologin, die beide am Dienstag noch ein Gespräch mit dem Häftling hatten, habe es vorher keine Zeichen dafür gegeben, dass sich der Häftling das Leben hätte nehmen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Selbstmord, Wuppertal, Zelle
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 13:46 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: auch nicht, dass das der häftling vorher angekündigt hätte, nach dem motto : bis morgen wärter, ich bring mich die nacht mal um, cya
Kommentar ansehen
12.05.2006 14:24 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: was bleibt ihm auch anderes übrig, hallo, er ist ein vergewaltiger... würde ich an seiner stelle nich anders machen.

man sieht es den menschen vorher fast nie an wenn sie sich später umbringen wollen, ne mitschülerin damals hat sich vor nen zug geschmissen, hat vorher noch geschenke verteilt, keiner hats geblickt, ein lehrer hat sich vergast, war höchsterfolgreich und beliebt, naja. und wer davon spricht, bzw diskutiert, tut es (meißt) nicht (er sucht nur jm zum aufmerksamkeit bekommen)
Kommentar ansehen
14.05.2006 02:12 Uhr von creutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Die Scheisse der Nation rottet sich selbst aus so solls sein.

@blazebalg: naja pauschalisieren kann man nicht wer redet oder nicht machts viele kündigen es auch und tuns und sind erfolgreich.. weil alle nur denken achja die aufmerksamkeit..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?