12.05.06 13:37 Uhr
 1.728
 

Fußball/England: Zehn Spieler werden bei Manchester City entlassen

Nach der verkorksten Saison von Manchester City in der englischen Premiere League (aktuell 15. Tabellenplatz) werden zehn Spieler entlassen. Dies erklärte der Manager, Stuart Pearce.

Der Manager gab unter anderem die Trennung vom Franzosen David Sommeil, von Kiki Musampa und Albert Riera bekannt. Als Verstärkung für die stark dezimierte Mannschaft sollen vier neue Topspieler engagiert werden.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, England, Spieler, Entlassung, City, Manchester, Manchester City
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mitspieler lästert über Leroy Sanes riesiges Rückentattoo
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg
Fußball: Pep Guardiolas Manchester City geht gegen Barcelona unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 13:16 Uhr von Brad P.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so! wenn die mannschaft nicht gut zusammenpasst bzw spielt dann muss etwas getan werden! ich schätze mal das restliche loch mit jugendspielern aufgefüllt wird - vielleicht ist ja wieder mal ein mit rooney vergleichbares talent dabei...
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:52 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das hätten die damals auch beim dortmund machen sollen. stattdessen werden unsere angeblichen profis chauffiert und die verträge auf jahre verlängert.

meiner meinung nach, sollten verträge eine jährliche laufzeit haben, so für die aktuelle saison
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:57 Uhr von Vierm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! meinen Respekt vor einer solchen Entscheidung!

Denn immer alles dem/den Treiner/n in die Schuhe schieben?

So wissen zumindest die Neuverpflichtungen woher der Wind weht bei diesem Club.
Kommentar ansehen
12.05.2006 15:04 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hidden angel: "Meiner meinung nach, sollten verträge eine jährliche laufzeit haben, so für die aktuelle saison"

Das wäre das dümmste, was die Vereine machen könnten. Spieler, deren Verträge auslaufen, können zwar rausgeschmissen werden, aber natürlich auch wenn sie bleiben sollen ohne Schwierigkeiten und ohne Ablösesumme zu einem anderen Verein wechseln. Und gerade dadurch, dass Vereine hohe Ablösesummen kassieren durch Transfers vom Spielern die aus laufenden Verträge rausgekauft werden, kommt Geld in die Kassen. Ein Verein, der seine Spieler nur kurzfristig bindet läuft immer Gefahr, dass seine besten Spieler zum Saisonende einfach die Koffer packen und woanders anfange, wo mehr Geld zu holen ist. Und der verlassene Verein glotzt in die Röhre.
Kommentar ansehen
12.05.2006 23:13 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ganz schön happig - da wird ja quasi der halbe Kader entlassen!!! bin gespannt, was da letzten Endes bi rauskommt!
Kommentar ansehen
13.05.2006 13:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wurde zeit: die meisten sind mitlaeufer die ihr gehalt kassieren, aber keine leistung bringen.
Kommentar ansehen
13.05.2006 14:17 Uhr von bavarian-chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: Zitat von md2003
"ganz schön happig - da wird ja quasi der halbe Kader entlassen!!! bin gespannt, was da letzten Endes bi rauskommt! "

Dafür hab ich ein tolles Statement:

,,Am Montag nehme ich mir immer vor, zur nächsten Partie zehn Spieler auszuwechseln. Am Dienstag sind es noch sieben oder acht, am Donnerstag noch vier Spieler. Wenn es dann Samstag ist, stelle ich fest, daß ich doch wieder die gleichen elf Scheißkerle einsetzen muss wie in der Vorwoche."
(John Toshak, ehemaliger Trainer von Real Madrid, nach dem 1:1 in Salamanca)

:D :D
Kommentar ansehen
13.05.2006 15:55 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieh es so: die haben schon 4 oder 5 spieler die sie holen werden und dann werden sie auf die jugend bauen.....siehe arsenal, die haben praktisch die ganze saison mit einem halben jugendteam gespielt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mitspieler lästert über Leroy Sanes riesiges Rückentattoo
Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg
Fußball: Pep Guardiolas Manchester City geht gegen Barcelona unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?