12.05.06 12:53 Uhr
 80
 

Ölpreis gibt nach - Anleger nehmen ihre Gewinne mit

Heute Morgen ist der Ölpreis etwas unter Druck geraten, weil Anleger ihre Gewinne realisiert haben. Für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate mussten zu diesem Zeitpunkt 72,76 (gestern Abend: 73,32) US-Dollar bezahlt werden.

Auch Nordseeöl der Sorte Brent wurde billiger, ein Fass kostet 73,07 (73,43) US-Dollar.

Ein Marktteilnehmer erklärte: "Vor dem Wochenende wollen die Investoren ihre Gewinne sichern". Gestern war der Ölpreis bis kurz unter die 74-US-Dollar-Marke gestiegen. In Nigeria war ein Ölarbeiter getötet worden und drei Ausländer wurden verschleppt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Ölpreis, Anleger
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 15:58 Uhr von blauerfuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lach Die Begründungen für die Preissteigerungen werden immer absurder. " In China fiel gestern ein Sack Reis um, darum.....)"

Und wer kann mir sagen, worin ich anlegen muß, damit ich auch direkt mit Erdöl Gewinne realisieren kann.
Kommentar ansehen
12.05.2006 17:45 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Dax, da geht er hin.
Shit happens

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?