12.05.06 12:10 Uhr
 130
 

Verkehrsleitsystem in der Nanowelt der Molekularchemie

Forscher der Delft University of Technology in Holland haben ein molekulares steuerbares Transportsystem für einzelne elektrophoretische Moleküle entwickelt.

Dazu bedienten sie sich einer bereits in allen lebenden Zellen vorhandenen Infrastruktur: kleine Transportschläuche, genannt Mikrotubuli, in denen ein "Motor"-Protein, genannt Kinesin, den Transport von anderen Molekülen durch den Schlauch besorgt.

Durch elektrische Felder sind die Forscher zudem in der Lage, an "Wegkreuzungen" die Laufrichtung des Moleküls gezielt zu beeinflussen, und damit ist zum ersten Mal in der Geschichte der menschlichen Forschung ein Leitsystem auf Nano-Ebene gelungen.


WebReporter: hathkul
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verkehr
Quelle: www.tudelft.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 11:23 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Konsequenzen sind gewaltig : dadurch wird gezielter Stofftransport in so kleinen Dimensionen erstmals automatiserbar und programmierbar... das A und O bei jedem Unterfangen eine Nano-Maschine zu bauen. Langsam kommen die NanoTekForscher also in die Gänge.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?