12.05.06 11:25 Uhr
 1.334
 

Vier neue Werkzeuge für Google

Google plant die Erweiterung seines Angebotes. Google Co-op, Google Notebook, Google Trends und Google Gadgets sollen eine tiefere und soziale Suche ermöglichen und von den Nutzern generierte Inhalte integrieren.

Google Notebook ist ein Notizblock. Auf diesem lassen sich gefundene Texte und Bilder ablegen und im Netzwerk teilen. Google Co-op ist ein Werkzeug, mit dem sich Link-Sammlungen von Experten abonnieren lassen.

Google Trends gibt Aufschluss über die Popularität und die Entwicklung von Suchbegriffen. Gadgets sind kleine Dienstprogramme, wie die schon von Apples Mac OS X bekannten Widgets.


WebReporter: Landschaftsarchitekt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Werkzeug
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2006 10:28 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gadgets (Widgets) sind nützlicher Spielkram, wie z.B. Umrechnungsprogramme (Fahrenheit in Celsius; Meter in Yard), Wetterdienste, Börsenkursverfolger, kleine Spiele oder ein Programm welches sich im Internet auf dem Laufenden hält und berichtet kann wann welche Flüge starten und landen.
Kommentar ansehen
14.05.2006 01:39 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
epic lässt grüßen "sollen eine tiefere und soziale Suche ermöglichen und von den Nutzern generierte Inhalte integrieren."

epic lässt grüßen...
http://media.aperto.de/... << für die, dies nich kennen, hier die deutsche fassung...

ich mag google eigentlich, iss ne schnelle suchmaschine mit den besten ergebnissen und einem wirklich riesiegen index. man findet meist sofort was man sucht. ich suche eigentlich nur mit google, weil die anderen suchmaschinen nich sooo das wahre sind...
aber diese marktstellung macht mir angst, siehe film denich verlinkt habe... eines tages kommt des echt noch so weit, oder zumindest so ähnlich...


Microschrott drängt sich ja auch in alle marktbereiche, in denen es nichts verloren hat. und so macht des auch google mehr und mehr... aber im gegensatz zu MS iss das, was dabei rauskommt, immer sehr gut, finde ich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?