11.05.06 18:31 Uhr
 1.067
 

Betrogene Frauen reagieren öfter aggressiv als Männer

Eine neue Studie veröffentlichten jetzt Psychologen der Uni Göttingen. 3.000 Männer und Frauen wurden dazu befragt. Bei der Studie kam heraus, dass knapp 67 % der betrogenen Damen, aber nur 50 % der betrogenen Herren außer sich wären.

"Nur" neun Prozent der Herren lassen den Frust an der Partnerin aus, bei den Frauen hingegen sind es 33 %. Auch in Hinsicht "bestrafen" führen die Frauen. Zwei von fünf Frauen wollen ihren Partner für den Fauxpas bestrafen, bei den Männern nur jeder Fünfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Aggressivität
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 18:27 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So...das war's dann wohl von wegen und Männer sind Schweine *rofl* Böse, böse Frauen sag ich da nur :D
Kommentar ansehen
11.05.2006 18:52 Uhr von XoniXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum reagieren wir nich so aggressiv? damit sie bei uns nich so reagiert ;-)

das mit dem bstrafen kann ich bezeugen, da sind alle frauen gleich: "... 4 wochen keine play station" "... computer kommt raus aus deinem zimmer" und mehr. und das war nur der anfang bei der mutter ...
Kommentar ansehen
11.05.2006 18:57 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant! In meiner Biographie ist es da so, das ich öfter betrogen worden bin als ich selbst fremd gegangen bin.
Die Ausrutscher die ich hatte, kann ich an einer Hand abzählen, aber wenn dann war auch immer gleich der Weltuntergang nahe.
Erst seit dem ich angefangen habe, rechtzeitig im vorhinein kar zu stellen, das ich bin was ich bin und wem das nicht paßt kann gehen, muß ich mich auch nicht mehr für irgendetwas rechtfertigen.

CEP28
Kommentar ansehen
11.05.2006 19:36 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen und ausrasten Passt nicht ganz zur News ist aber auch so ein tolles Beispiel für Logik.

Als sich die Freundin eines Kumpels von ihm getrennt hat, kam heraus das sie Fremging. Sein Kommentar: toll, so was ist das letzte. Mehr kam da nicht.
Aber als er sich nach einer Woche getraut hat auf eine Freundin von ihr einzugehen (die ihn schon vorher öfter mal angemacht hat), dann ist sie voll ausgeflippt, hat ihn (harmloseste Bezeichnung) eine Drecksau genannt etc.

Weiber halt... ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2006 19:52 Uhr von YoungRoyalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: Coole Kommentare, schade das ich nicht so eine Geschichte erzählen kann =(
Aber liest sich gut =)
Mehr davon ;)
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:34 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Männer = Waschlappen

zumindest doch einige...

mich würden Umfragen aus dem europäischen Ausland interessieren
Kommentar ansehen
11.05.2006 21:07 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selektive Ausführungen beschreiben halt auch nur die halben Ergebnisse.
Die komplette Studie gibts im aktuellen Focus, absolut lesenswert.
"Rache" hat übrigens nicht immer was mit gefährlich zu tun.. mein Ex konnte sich darüber freuen, dass seine Fenster mit Margarine eingeschmiert hab, nachdem ich rausgefunden hab dass er noch 2 andere nebenher hatte.
Die hatte ich 3 Tage vorher noch selbst geputzt, weil der ärmste wegen dem vielen Streß auf der Arbeit *hust* ja nicht dazu kam, das mal zu machen... Man konnte jedenfalls hinterher genauso wenig was durch sehn als vorm Putzen, und ich hab sehr viel Lob für meine Kreativität (obwohls einfach nur ein spontaner Impuls war *g*) bekommen, besonders von der männlichen Fraktion.
Kommentar ansehen
11.05.2006 23:20 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Luthienne, ist wirklich mal kreativ von dir gewesen. Kommt nicht so oft vor, dass die Scheibe mit Margerine eingeschmiert wird hehe.
Mir blieb sowas bisher alles erspart. Hatte noch nicht so viele Beziehungen und wenn, gings immer friedlich auseinander. Eine meiner Ex-Freundinnen ist heute meine beste Freundin, aber die kann auch ein kleiner Racheengel sein :D
Kommentar ansehen
12.05.2006 00:28 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, habe nichts dagegen wenn die: deutschen Männer so "Modern" und so "Tolerant" sind.
Ist gut, ist geil ist Deutsch.....

Hehe, wer Ironie entdeckt, der glaubt das nur...
Kommentar ansehen
12.05.2006 08:48 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen sind allgemein aggressiver !! Frauen schlagen öfften und wenn, dann häufig mit Gegenständen (oder sie werfen damit). Mit dem Gegenstand sind wir sofort bei einer gefährlichen Körperverletzung.
Klar, ein Schlag von einer Frau wird beim Mann häufig nicht als so furchtbar schlimm empfunden, trotzdem ist es eine Körperverletzung.
Kommentar ansehen
12.05.2006 11:55 Uhr von giminic_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewohnheit: Männer sinds eben öffter gewohnt, dass ihnen die Frauen fremd gehen. Warum soll man jedesmal aufs neue nen Aufriss machen?

In meinem Umfeld enden die Beziehungen zu etwa 80% dadurch, dass die Frau fremd gegangen ist. Da frag ich mich doch was es heut noch mit dem "Männer denken nur mit dem Schwanz"-Klischee auf sich hat.
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:19 Uhr von superflyguy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfache erklärung bis die männer rausfinden, dass ihre frau fremdgeht sind sie selber schon x-mal fremdgegangen. deshalb reagieren sie dann gelassen :-))

oder ??
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauen: sind im allgemeinen aggressiver weil emotionaler als männer. normal. was aber kein vorwurf ist..nur eine feststellung
Kommentar ansehen
12.05.2006 17:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Männer sehen das nicht so eng: Wenn die Alte beim Fremdgehen erwischt wird fliegt sie raus.
Wenn aber der Mann selber Fremdgeht dann ist das völlig normal.
Und wenn der Mann sich den "Sexentzug" als Bestrafung gefallen lässt ist er ein Weichei und taugt nix.
Kommentar ansehen
12.05.2006 20:47 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aggressiver? als Männer? Also wenn man z.B. den Autofahrstil anschaut, dann fahren Frauen deutlich weniger aggressiv als Männer. Kriege werden allermeist von Männern angezettelt und durchgeführt.

Für Frauen ist es von der Evolution her schwieriger, wenn sie von einem Mann verlassen werden: der Ernährer fällt weg. Für einen Mann war es während Jahrtausenden einfach, eine Frau zu verlassen. Mit der Einführung von Alimenten hat sich die Situation aber vielerorts geändert.
Kommentar ansehen
13.05.2006 10:47 Uhr von huAnchris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ giminic_: da muss ich dir recht geben !

Frauen sind in solchen Sachen auch immer Eifersüchtiger und Gewalt scheuen sie mestens nicht ...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern
Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?