11.05.06 17:50 Uhr
 3.143
 

Indien: Ärzte stoppen Rekordversuch im Marathon von Vierjährigem - nach 65 km

Bei dem Rekordversuch, mit einem 70 km Marathonlauf ins indische Rekordbuch zu kommen, wurde der vierjährige Budhia Singh (SSN berichtete bereits über ihn) von Ärzten gestoppt. Diese handelten im Auftrag der Nationalen Menschenrechtskommission.

Nach der Untersuchung des Jungen zeigte sich, dass dieser unter Unterernährung, Blutarmut und kardiologischem Stress leide. Bei seinem täglich Lauftraining habe er seinen Körper massiv geschädigt. Weiter wird er sogar auf Doping untersucht.

Nun sollen die Motive seines Trainers geklärt werden, der vor ca. zwei Jahren das Lauftraining mit dem Jungen aufgenommen hatte und seitdem öfter beschuldigt wurde, dessen Talent auszunutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black_d
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rekord, Arzt, Indien, Marathon
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 17:03 Uhr von black_d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dazu fällt mir nicht mehr viel ein, ein vierjähriger, der täglich 25-45 Km läuft und dann noch einen 70Km Rekordversuch, ob das wirklich von ihm kommt?
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:18 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit 2 Jahren das Lauftraining begonnen? Die meisten können in dem Alter nicht mal gehen!
Ein Irrsinn!
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:25 Uhr von lord_clauDius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lesen moppsi "Nun sollen die Motive seines Trainers geklärt werden, der vor ca. zwei Jahren das Lauftraining mit dem Jungen aufgenommen hatte und seitdem öfter beschuldigt wurde, dessen Talent auszunutzen."
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:52 Uhr von hellenic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lord: was ist falsch an der äusserung von moppsi? der junge ist 4 und vor 2 jahren hat der trainer mit dem kleinen angefangen. also war der junge 2. der trainer ist krank, basta!

mfg

hellenic
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:54 Uhr von lord_clauDius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups Sorry - daran hatte ich gar nicht mehr gedacht...
Kommentar ansehen
11.05.2006 21:12 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, dass die Realität die Satire überholt.
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
11.05.2006 22:14 Uhr von tillus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Nachricht hab ich vor anderthalb Wochen im Fernsehen gesehen! So ganz aktuell isse also auch nicht mehr...
Kommentar ansehen
12.05.2006 00:25 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs ja gleich gesagt, das das nicht gesund sein kann(siehe letze News)^^!!!
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:15 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: macht man was gegen diesen geistesgestörten vater der sein gekauftes kind nur ausbeuten will. hoffentlich kommt das kind weg von diesem wahnsinnigen
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:27 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tillus: Das ist ja auch nicht die News, die Du meinst, sondern eine Neue über einen neuerlichen Rekordversuch.
Wenn Du das schon im TV gesehen hast, dann wirst Du Dich vielleicht erinnern, dass der Junge da zusammengebrochen ist und diesmal haben ihn die Ärzte gestoppt...
Kommentar ansehen
14.05.2006 19:58 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist nicht normal: hoffe der mann wird bestraft, weil mit 4 jahren eine solche strecke zu laufen ist nicht normal.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?