11.05.06 16:39 Uhr
 6.084
 

Münchner Auto-Tuner Geiger baut schnellsten Polizei-Hummer der Welt

Ein Sheriff aus dem US-Bundesstaat Texas hatte die Münchner Tuningfirma Geiger beauftragt, ihm den schnellsten Polizei-Hummer zu bauen, den es je gab. Der Hummer H2 bekam einen 7,0 Liter großen Hubraum und der Motor einen Kompressor.

Außerdem bekam der Motor Spezialkolben und eine feingewuchtete Kurbelwelle. Die Zylinderköpfe wurden strömungstechnisch modifiziert. Nach der Feinabstimmung hat der Wagen 700 PS und 904 Newtonmeter.

Das Viergang-Automatik-Getriebe überträgt die Kraft auf alle vier Räder und bringt den 3,1 Tonnen schweren Wagen in 6,5 Sekunden von null auf 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Auto, Welt, Tuner, Hummer, Geige, Hummer H1
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 17:27 Uhr von sibbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg?? und was verbraucht die karre so? 80l auf 100km? ^^
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:11 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter schwede, oder besser ami: ich frag mich ob das der staat bezahlt oder der sheriff selbst. ist doch sicher ne sehr kostspielige angelegenheit. aber geil isses schon. nur sollte der sheriff dafür nen extra waffenschein machen müssen, denn das teil ist definitiv als massenvernichtungswaffe einsetzbar
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:37 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrauch: Der Verbrauch wird dann nicht mehr auf 100 km sonder pro km angegeben so wie beim Leo 2 ^^
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:52 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lordbraindead: in usa isses so, daß die einzelnen countys/polizeistationen ein bestimmtes budget erhalten, mit dem sie haushalten müssen. davon müssen die gebäude instand gehalten werden, waffen, schusswesten und auch die dienstfahrzeuge beschafft werden. mit ner strikten sparpolitik über mehrere jahre können dort einige hübsche sümmchen für solche spielereien zusammenkommen.
Kommentar ansehen
11.05.2006 22:42 Uhr von gohanf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und für so nen scheiss wird soviel geld ausgegeben: ich kann mir jetzt schon denken das sich der sheriff wie der king vorkommt und sich auch so benimmt. einfach zum kotzen. auch wenn der wagen geil ist. aber das geld für die anschaffung und die laufenden betriebskosten könnten in den USA für weitaus bessere sachen ausgegeben werden
Kommentar ansehen
11.05.2006 22:48 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenn ich mal ein Polizeiauto!! Da haben Verbrecher wohl kaum noch eine Chance!!!

Dort drüben gibt es ja so oft Verfolgungsjagden - da ist so ein Monster schon ein Vorteil:-)
Kommentar ansehen
12.05.2006 10:03 Uhr von kratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab 120 hat Wyatt Earp doch eh nen Tunnelblick.
Kommentar ansehen
12.05.2006 11:06 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
H(a)ummer?!. Schönes gefährt, aber was bezweckt der Hummer?
Geil anzuschauen, wie er gemacht ist. Die Amis übertreiben gern ein bisschen.
Is bestimmt nur Werbung für den Sheriff. Würde gerne mal das Teil fahren
Kommentar ansehen
12.05.2006 12:23 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fetter wagen! doch dem kann man mit nem leichten kleinen wagen gut entkommen da man nen stück beweglicher is man stelle sich mal nen golf gti oder so vor der fährt vielleicht nicht 250 km/h aber bei so ner verfolgung fährt man ja nicht nur gradeaus...
Kommentar ansehen
12.05.2006 12:43 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chris: Stell dir mal vor, die Kiste kippt um, was is dann? Würde gerne mal wissen, wie wendig das Teil is.
Vorallen interssiert mich auch der Spritverbrauch - Amerika hat ja jetzt genug Öl (Irak).
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:54 Uhr von eigenemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub eher, der kauft "under cover´" für die US Amerikanesische Armee ein.
Die wollen dann damit versuchen, schnell an den
RoadSideBombs auf Irakischen Strassen vorbeizukommen. Gibt mittlerweile schöne Videos
im Netz, da kann man(n) sehen, wieweit / hoch ein Hummer fliegt :-))
Kommentar ansehen
12.05.2006 16:44 Uhr von kockott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gohanf: die kleine hümmerschen ist doch n Witz gegen die Kosten der Armee - die verbraten Millarden !!! - aber hey als Global Player darf man halt seine Armee nicht reduzieren - gerade jetzt im Kampf gegen den Terror - doch am Ende zeigt sich das übliche - gegen Terroristen ist jede Armee machtlos also abrüsten den Verein

aber hey ich bin kein US-Bürger - vieleicht denken ja anders und lieben ihre Armee - keine Ahnung
Kommentar ansehen
12.05.2006 17:27 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht Sheriff: Einen 45er an der Seite und 700PS unter dem Hintern, dazu noch nen Sheriff Stern. Da mutiert doch der biederste Buchhalter zu John Wayne. An der County Grenze sollten Warnschilder aufgestellt werden.
Kommentar ansehen
12.05.2006 18:11 Uhr von DarkRazer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hummer: der is wohl einfach geil auf den Hummer, verdient ned genug um sich den selbst zu leisten und lässt das den staat finanzieren... die sagen vllt, "ne das is ned so gut, der is zu langsam usw", aber zum tuner, dann kommt scho was dickes bei raus, damit kann man dann auch gleich n bissl angst machen, die leute machen sich von vorherrein ins hemd weil se n panzer bräuchten um dagegen anzukommen und es gibt nie wieder verbrechen und alle leben in frieden mit blümchen in den haaren

Nich zu ernst nehmen :P
Kommentar ansehen
12.05.2006 20:06 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst auf SSN: Ich sehe schon die Überschrift:

Täter entkommt bei Hochgeschwindigkeitsverfolgung weil der Sheriff nachtanken mußte

ROTFL!
Kommentar ansehen
13.05.2006 03:39 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dienstfahrzeug? also ich glaube nicht das das ding sein neues dienstfahrzeug wird. das ding wird sehr wahschienlich nur bei paraden, oder bei grossen empfaengen ausgepackt...naja, man will halt mla protzen und ich denke mir mla das sich 7.0 liter und 700 ps nicht schlecht anhoeren;)
Kommentar ansehen
13.05.2006 12:20 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lahme Gurke: jedes Familienauto fährt doch mittlerweile 250km/h.
Beschleunigungswerte sind fuer die PS Zahl auch grausam.
Selten so ein doofes Teil gesehen.

Da lob ich mein Motorrad, 8 Sec auf 200 und verbraucht gegenüber dem Zuhälterauto quasi nichts.
Kommentar ansehen
15.05.2006 09:12 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AUFKLÄRUNG !!! Sheriff bezahlt selbst !!! Der Sheriff ist mit einer sehr Reichen Frau verheiratet und bezahlt den Hummer komplett aus der eigenen Tasche.

Also entlastet er damit wohl eher den Staatshaushalt.

Die Vermutungen und Unterstellungen, dass die USA dieses Monster-Auto bezahlen, ist demnach total falsch.

Leider berichtet die Quelle nur unvollständig, aber es ist klar, dass in einem Automagazin das Auto im Mittelpunkt steht und nicht dessen Finanzierung.
Kommentar ansehen
15.05.2006 10:31 Uhr von Delaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ned schlecht: Das ist ein Taktischer vorteil, die "Gangster´s" denken sich dann cool das auto ziehen wir ab wenn es dann zu spät ist merken sie das es der scherif war :P

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?