11.05.06 16:52 Uhr
 1.233
 

In die Abo-Falle durch Schulbuch

Dadurch, dass Schulbücher nicht immer ständig aktualisiert und überprüft werden, tappte ein österreichischer Schüler in eine Abo-Falle. Zum Thema "Erörterung" befasste er sich mit dem Rauchen.

In seinem Lehrbuch wurde zu diesem Thema auf die Seite rauchen.de hingewiesen. Diese war mal eine kostenlose Anti-Raucher-Informationsseite, welche nun aber einer GbR gehört, die das Angebot kostenpflichtig machte.

Nach Anmeldung auf der Seite ging der Schüler ein Zweijahresabo ein und zahlte somit für sein Referat 168 €. Inzwischen wurde der Link beim Nachdruck entfernt. Es wurde den Eltern geraten, vorher die Links aus Schulbüchern zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hiddenangel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Buch, Falle, Abo
Quelle: www.netzwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 16:43 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn überall gespart wird, können sich solche Fehler einschleichen. Das zeigt aber auch, das die Verlage das Medium Internet und seine Schnelllebigkeit nicht verstanden haben.
Kommentar ansehen
11.05.2006 16:59 Uhr von black_d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie ist das denn in österreich? mit 13 ist man doch dort auch noch nicht geschäftsfähig? oder?
und 168 euro übersteigen doch sicher diese taschengeldregel, oder?
Kommentar ansehen
11.05.2006 17:01 Uhr von hiddenangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@black_d: wenn es ein dialer oder abo ist, welches über die telefonrechnung abgerechnet wird, dürften das wohl die eltern zahlen. wie es mit der geschäfsfähigkeit (bei uns §§100 oder 104 ff BGB) aussieht, kann ich leider nicht sagen.
Kommentar ansehen
11.05.2006 22:40 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen, wie haben die Schüler nur früher ohne Internet ihre Hausaufgaben gemacht?
Kommentar ansehen
14.05.2006 01:32 Uhr von rw999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ringom: Noch brav von Freunden abgeschrieben, statt sie im Internet zu suchen :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?