11.05.06 14:40 Uhr
 8.860
 

"World of Warcraft": Trojaner spioniert Account-Daten aus - Autor klaut das "Gold"

Der Trojaner "Infostealer.Wowcraft" spioniert die Account-Daten von "World of Warcraft"-Spielern aus, sendet sie an den Autor des Trojaners, der sich dann wiederrum an dem "Gold" der Spieler bereichert, indem er dieses verkauft.

Der Trojaner ist möglicherweise nur eine modifizierte Version eines anderen Trojaners. Er schleicht sich durch eine Registrierung im Startprotokoll ein.

Außerdem blockiert er sämtliche Anti-Viren-Software und verwendet zum Spionieren einen Keylogger. Der Trojaner vermehrt sich nicht selbst und befindet sich bislang nur auf höchstens zwei Websites.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Gold, World, Autor, Trojaner, World of Warcraft, Warcraft, Account
Quelle: www.dslteam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 14:35 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ziemlich dreißt und muss doch sicher irgendwie nachweisbar sein, durch IP-Logs wenn er sich einloggt, oder?
Kommentar ansehen
11.05.2006 14:58 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bissken blöd oder? "Der Trojaner vermehrt sich nicht selbst und befindet sich bislang nur auf höchstens zwei Websites."

Steht ja in der Quelle ebenfalls so, aber wäre es nicht gut dann zu sagen welche zwei Seiten das sind? Nach dem Motto da und da ist das Ding schon AAAABER er kann auch überall anders hin kommen...

Ich meine die Liste wäre ja schliesslich nicht soooooo arg lang...
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:04 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tut mir leid, aber ich befürchte, dass es ihn bald noch wonders geben wird :( auch wenn ich kein wow spieler bin ist sowas mist.
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:12 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht mans...: gamer können halt nicht coden :)
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:16 Uhr von K-rad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chromgott: Es wäre doch nicht die feine Art eine Seite zu veröffentlichen auf der man sich einen Trojaner einfangen kann. Etliche würden aus reiner Neugier schon draufgehen. Die Wahrscheinlichkeit durch Zufall auf so einer Seite zu landen streben wohl gegen Null. Sofern diese Seiten jedoch publik sind werden sie an etlichen Stellen im Inet verlinkt und das dient dann der Verbreitung.
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:37 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Archiv gebuddelt? Bei Symantec (wird als Quelle angegeben) finde ich nichts aktuelles drüber, der neueste Eintrag mit dem Namen ist ein halbes Jahr alt: http://securityresponse.symantec.com/... und bezieht sich auf den http://securityresponse.symantec.com/... von Mitte 2005.

Die Lustige Formulierung "höchstens zwei Websites" kommt wohl von der Symantec-Tabelle:
Wild
* Number of infections: 0 - 49
* Number of sites: 0 - 2
* Geographical distribution: Low
* Threat containment: Easy
* Removal: Moderate
Kommentar ansehen
11.05.2006 16:24 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: ich sagte doch, dass es bereits einen ähnlichen gab, ich gehe davon aus das dieser hier wie in der quelle neu ist und die aktuelle infos haben.
Kommentar ansehen
11.05.2006 16:35 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ähnlichen stammen eben aus 2003,: dieser hier aus 2005 und die aktuellste Version (laut Symantec, auf die sich die Quelle beruft) vom Januar 2006, auch schon ein Weilchen her.

Es wäre schon äusserst merkwürdig wenn sich die Quelle zwar auf Symantec berufen würde, selbst aber aktuellere Informationen als Symantec darüber hat, aber lustigerweise so nebensächlichkeiten wie das Datum oder die genaue Version weglässt.
Kommentar ansehen
11.05.2006 21:25 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Browser-Spiele zocken: Weil jedesmal wenn ich eine unbekannte EXE starten muß hab ich immer ein ungutes Gefühl.
Kommentar ansehen
11.05.2006 21:35 Uhr von teddyfreddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich zocke selber wow...aber blizzars muss doch gucken können an wen das ganze gold gebracht wird!is doch nicht so schwierig
Kommentar ansehen
11.05.2006 23:03 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor (THE-PUNISHER): Nich klauen! Und geb es zurück (das "Gold")! ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2006 23:04 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Was bringst wenn Blizzard weiß wohin das virtelle Gold geht und in reales Geld umgewandelt wird, wenn der/die Jenigen in Ländern z.B. China sind/sitzen und du als Europäer da keine Rechtshandhabe hast :)
Kommentar ansehen
12.05.2006 09:21 Uhr von vincentgdg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blizzard macht da nix: Blizz. ist es wie immer völlig egal, welche Probleme die Kunden mit dem Spiel haben.

Die werden wie immer sagen "Hätten Sie halt besser aufgepasst." Das ist meine persönliche Erfahrung und die von zig anderen Leuten.

Grüße
Vince, ein ehemaliger WoW Spieler - und Coder :-))
Kommentar ansehen
12.05.2006 11:14 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat davon den meisten Schaden? Der User, oder der Betreiber?
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:38 Uhr von sineater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du kagge: ich renn ma schnell los und sach meinem kleinen bruder bescheid er soll sich nich auf i-welche sites locken lassen
Kommentar ansehen
12.05.2006 23:21 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Shorties verschwinden: auf ähnlich myteriöse Weise.
Erst sind die Kurzen wech und dann ist der ganze Account gesperrt.
Muss wohl ein Trojaner sein, oder ein Regensburger?
eher einer aus der Nähe von köln?

Langsam und keine Panik, nur nen witz gemacht : )

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?