11.05.06 13:43 Uhr
 433
 

Krefeld: Polizist erwischte Fahrer innerhalb von wenigen Stunden zwei Mal

In Krefeld erwischte ein Polizeibeamter am vergangenen Montag, dem 8.5.2006, einen 22-jährigen Krefelder gleich zweimal innerhalb weniger Stunden, während er ohne Führerschein am Steuer eines Wagens saß.

Am Morgen des Tages, als der Beamte ihn das erste Mal erwischte, nahm er ihn sofort mit zum Amtsgericht, da es nicht das erste Mal war, dass er ohne Führerschein unterwegs war.

Da er schon des Öfteren ohne Führerschein am Steuer saß, wurde er bereits von einem Richter zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.


WebReporter: roughn3ck
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Fahrer, Stunde, Krefeld
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 14:54 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua: schlecht geschriebene news.

1) in der überschrift fehlt was. erwischte ihn wobei? beim telefonieren? beim schlafen? beim zu schnell fahren? beim in der nase bohren?
aaah! beim fahren ohne führerschein!

2) nach dem zweiten absatz erwartet man noch wenigstens einen satz über das zweite erwischt werden.
im ersten satz wird ausgesagt, dass er insgesamt zweimal erwischt wurde. im zweiten satz steht dann, dass er morgens zum amtsgericht gebracht wurde. und danach erwartet man dann eine aussage darüber, wann er denn das zweite mal hinterm steuer gesichtet wurde. eine stunde später? gegen mittag? am nachmittag? abends? wieviel ist "wenige stunden"?
nur ein blick in die quelle enthüllt das mysterium: nachmittags.


nur gut, dass ich in der regel keine news bewerte. hier wäre die bewertung sicher nicht sehr positiv ausgefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?