10.05.06 20:13 Uhr
 21.261
 

Bei Sex-Szene mit Meg Ryan: A. Brody musste sich fast übergeben

Adam Brody, der Star aus "O.C. California" reagierte sehr ungewöhnlich bei einer Sex-Szene. Es handelt sich um den Film "The Land of Women", in der er eine Affäre mit der einige Jahre älteren Meg Ryan hat.

Für Brody war es die erste Sex-Szene, trotz einiger Erfahrungen in Nach- bzw. Vor-Sex-Szenen. "Es war wahnsinnig - mir war speiübel", sagte er zu dieser neuen Erfahrung. Der Star hatte aber nicht nur beim Dreh ein Problem mit der Szene.

Als er sie das erste Mal im fertigen Zustand sah, musste er wegschauen und "fast kotzen".


WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Szene
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2006 20:03 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da scheint wohl jemand vielleicht Komplexe zu haben. Hehe nicht vielen wird bei so ner Szene mit Meg Ryan schlecht. ;)
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:15 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel irreführend: über reißerische news gesprochen... der titel ist schlichtweg falsch und irreführend.
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:17 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lies dir doch die Quelle durch! Der Titel ist keineswegs irreführend oder reißerisch
Wenn ihm "speiübel" ist, kann man wohl davon ausgehen, dass er sich fast übergeben musste, also was soll die harte Bewertung?
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich lese: aber HIER news und nicht bei zig quellseiten. dein titel ist irreführend und falsch.
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:21 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin nach wie vor anderer Meinung, aber na gut, wenn du denkst, er sei es, dann ist das wohl deine Meinung, auch wenn ich sie nicht nachvollziehen kann.
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:52 Uhr von zornworm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ist gewiss: nicht irreführend, auch wenn ich diese Art von News net prickelnd finde!

Auszug aus der Quelle und nur danach kann ich mich richten, wenn ich die News in dieser Form bewerten möchte: " «Als ich die Szene zum ersten Mal sah, musste ich mir die Augen zu halten. Ich will mich nicht ansehen müssen, wie ich so was mache! Mir kam fast das Kotzen.»"

Demnach lösche ich die Titelbewertungen.

Grüße

worm
Kommentar ansehen
10.05.2006 20:58 Uhr von chok0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt, als ob der brechreich durch miss ryan ausgelöst wurde. die quelle sagt aber etwas anderes...
Kommentar ansehen
10.05.2006 21:27 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Originalnachricht steht "Ein Sex-Szene mit Hollywoodstar Meg Ryan - das hört sich vielleicht reizvoll an, doch «OC California»-Star Adam Brody hatte seine liebe Mühe damit: Er musste fast erbrechen."

Der Titel ist somit zutreffend, über das "bei" kann man streiten.

Ich finde die News schlecht und fehlerhaft geschrieben, vielleicht findet ja irgendwer die Fehler und bessert sie aus.. mich interessiert diese News nicht weiter.
Kommentar ansehen
10.05.2006 22:12 Uhr von HuMbO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage ?! kann mir einer sagen ob in solche sex-szenen auch richtig ge***** wird? ^^
Kommentar ansehen
10.05.2006 23:32 Uhr von cerealdeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HuMbO: auch wenn ich vermute dass die FSK freigabe solcher filme vermutlich über deinen alter liegt ;)

kommt auf den film an, in den meisten mainstream filmen is alles gestellt... es gibt ein paar wenige ausnahmen die man aber warscheinlich eher zu arte/independent produktionen zählen sollte...

ne liste mit bestätigten/vermuteten ungestellten tätigkeiten findest du auf:

http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
10.05.2006 23:58 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Warum kommt eigentlich nie etwas von Dir zurück, wenn Du mal wieder falsch lagst? Ein "sorry, hab ich mich wohl geirrt", würde Dich weniger zickig erscheinen lassen. Aber vielleicht ist das Image ja so gewollt, und auch gerechtfertigt?!?! Kenne Dich ja nicht.
Kommentar ansehen
11.05.2006 00:03 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ganz vergessen was zum Thema beizutragen.

Nur leider fällt mir dazu garnichts ein, kann mir nur kaum vorstellen, dass seine Magenverstimmung an Meg Ryan lag, was einem die Schlagzeile allerdings suggerieren soll.
Kommentar ansehen
11.05.2006 00:07 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzung zu Liennas Frage an ciaoextra: Wieso bist du nicht bereit, die Quelle zu lesen? Nur so kannst du dir ein Urteil erlauben, ob der Titel falsch ist oder nicht.
Kommentar ansehen
11.05.2006 00:11 Uhr von HuMbO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cerealdeath nee ich darf mir sowas schon seit über 2 jahren angucken :)
Kommentar ansehen
11.05.2006 08:14 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht: auch was von fast erbrechen müssen, was soll da falsch sein?
Kommentar ansehen
11.05.2006 09:40 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel echt falsch. er suggeriert durch "bei sexszene mit meg..." dass es während der szene passiert, als er sie DREHT, nicht als er sie anschaut!! das ist reißerisch sorry und das muss echt nich sein.
Kommentar ansehen
11.05.2006 09:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich würde interessieren: warum dem kerl schlecht wurde.
die news suggeriert, dass meg schuld ist.
dann ist er mit sicherheit seltsam gepolt.

die quelle ist da eindeutiger.
ihm wird schlecht wenn er sex vor der kamera hat und wenn er einen film anschaut in dem eine sexszene mit ihm vorkommt.

also doch seltsam gepolt.
sensibelchen :-)

leider kann ich bei meg nicht den jugendlichen liebhaber spielen.
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:21 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Tiel nicht falsch!
Das der Titel es suggerieren könnte schrieb ich bereits, deshalb ist es aber nicht falsch.

Es steht dort nicht geschrieben, dass ihm wegen der Sexszene mit Meg R. schlecht wurde sondern nur "BEI" der Sexszene wurde ihm schlecht. Ein großer entscheidender Unterschied!
Kommentar ansehen
11.05.2006 18:58 Uhr von a`gam0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: schreibt ihr eigentlich immer nur Englishe wikipedia Links? Postet doch mal den Deutschen Link :(

kann zwar Englich im Bereich Computer und das gute alte Schulenglish, aber nicht sowas ^^

BTT:

bei meg würd mir auch schlecht werden ^^
Bei Brody sowieso xD

und bei O.C. C. erst recht ^^
Kommentar ansehen
11.05.2006 19:36 Uhr von Nanopixel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra hat recht: Ich melde mich selten bis nie zu Wort. (Habe meine Gründe.)
Aber bei so einer Ungerechtigkeit muss ich es mal wieder tun. ciaoextra hat absolut Recht,der Titel ist Bullshit. Er sagt direkt aus, dass A.Brody sich BEI der Sexszene fast übergeben musste. Tatsächlich wurde ihm aber schlecht und musste "fast kotzen" als er sie DANACH nochmal ansah. Das ist ein Höllenunterschied der einzig darauf abzielte Hits zu sammeln. Wer klickt schon eine News an, deren Titel ist "A.Brody wurde schlecht als er sich eine Sexszene ansah".
Aber naja, wie das hier in der Shortnews Diktatur nun mal so ist braucht man nur bisschen rumheulen und schon kommt Zornworm und löscht Bewertungen. So wie auch oft genug unliebe Kommentare gelöscht werden.
So viel zur Meinungsfreiheit.
Bye.
Kommentar ansehen
11.05.2006 20:26 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nanopixel: Es ist doch aber Fakt, dass es bei der Sex-Szene mit Meg R. fast passiert wäre! Bzw. dann auch im nachhinein beim ansehen der Sexszene mit Meg R.! Ich verstehe die Aufregung nicht. Man könnte auch "während" statt "bei" schreiben, das sagt nichts darüber aus warum er fast kotzen musste.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?