10.05.06 15:34 Uhr
 458
 

Schweden: LKW begrub einen Elefanten unter sich

Eine Feuerwehreinheit in Schweden musste am heutigen Mittwoch zu einem ungewöhnlichen Fall ausrücken. Vier Zirkus-Elefanten waren in einen Unfall verwickelt. Der Elefanten-Transporter überschlug sich in einer scharfen Kurve, begrub einen Elefanten.

India, eine der vier Elefanten, blieb nach dem Unfall eingeklemmt. Die anderen drei retteten sich aus eigener Kraft und begannen auf einer Wiese zu grasen. Die Elefantenkuh musste mit einem Kranwagen gerettet werden.

Sowohl der Lastwagenfahrer als auch die vier Elefanten blieben unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweden, LKW, Schwede, Elefant
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2006 15:23 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt mal ein sehr merkwürdiger Fall, will nicht wissen, wie die Rettungskräfte auf den Anblick reagierten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?