10.05.06 14:42 Uhr
 2.601
 

A 43: LKW verlor stinkende Schlachtabfälle und verteilte alles auf 16 Kilometern

Am Mittwoch stoppte die Polizei in der Nähe von Münster einen Lastwagen, der auf der Autobahn 43 während der Fahrt seine Ladung mit Schlachtabfällen verlor. Diese erstreckte sich auf eine Länge von 16 Kilometern.

Autofahrer hatten zuvor die Polizei darüber informiert, dass sich auf der Fahrbahn stinkende Gegenstände befänden. Die Beamten entdeckten im Container des LKW ein fußballgroßes Loch.

Der Defekt wurde behoben und die Autobahn stellenweise durch Abspritzen gereinigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: LKW, Kilometer, Schlacht, A 43
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2006 11:01 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS is ja mal was! Da hat wohl Ronhaldino ein Loch in den Container geschossen! Kommt der Verein dafür auf? 16 km? Uiuiuiuiui, zum Glück keine 17, das wär ja nicht auszuhalten gewesen!

Gut nur, daß niemand auf der Pampe ausgerutscht ist und mim Auto nen Unfall gebaut hat.
Kommentar ansehen
11.05.2006 11:59 Uhr von dered
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autobahnmaut in naturalien? *lol*

spass muss auch mal sein :-)
Kommentar ansehen
11.05.2006 14:51 Uhr von Litos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Seltsamer Satzbau: "Diese erstreckte sich auf eine Länge von 16 Kilometern."

Worauf bezieht sich das "Diese"? War die Autobahn 16km lang? Oder die Ladung? Oder gar die Polizei? Oder ist er nur 16km weit gefahren?

Wenn du "erstreckte" durch "verteilte" ersetzen würdest, würde der Satz wesentlich mehr Sinn machen...
Kommentar ansehen
11.05.2006 14:57 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Litos: in solchen Fällen bezieht sich das Pronomen auf das letzterwähnte Substantiv und der Fall ist somit klar: die Ladung.
Kommentar ansehen
11.05.2006 15:08 Uhr von Litos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Die Ladung erstreckte sich aber wohl kaum über 16km. Das würde heißen, dass er einen 16km langen Rattenschwanz aus Gedärmen hinter sich hergezogen hat. Die Ladung hat sich über eine Länge von 16km VERTEILT. Erstreckt würde (meinem Sprachgefühl nach) heißen, dass sie am Stück so lang ist.
Kommentar ansehen
11.05.2006 18:43 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zudem wird dadurch der verlust der GESAMMTEN ladung impliziert, wenn sich die ladung auf 16km erstrecken würde. wobei selbst wenn er die gesammte ladung verloren hätte, wäre "verteilt" auch nach meiner auffassung von gutem deutsch besser gewesen...

@topic:
naja. wie die supertanker, auch marode ohne ende und dennoch noch immer auf hochsee unterwegs... jedenfalls die älteren.
denke ma, da wollte einer wartungskosten sparen :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?