10.05.06 14:22 Uhr
 9.694
 

Fußball: Bayern München entschuldigt sich nach fast 30 Jahren bei Ajax Amsterdam

Zum Abschiedsspiel von Johan Cruyff hatte Ajax Amsterdam den FC Bayern München nach Den Haag eingeladen.

Damals am 7. November 1978 haben die Bayern den Niederländern eine 8:0-klatsche verpasst. Dafür entschuldigte sich jetzt der vierfache Torschütze Karl-Heinz Rummenigge knapp 30 Jahre später.

Rummenigge sagte, dass Ajax auch ein wenig Schuld an dieser Vorstellung gehabt hat. Die Bayern wurden nicht gerade wie ein Freundschaftsspielgegner behandelt. Und Cruyff sagte noch, "die Bayern sollten ein echtes Spiel liefern".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Amsterdam, Ajax Amsterdam
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2006 14:19 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja ich finde es ganz lustig - bei einem Abschiedsspiel vom "König", 0:8 verloren. Ist doch mal was anderes oder?
Kommentar ansehen
10.05.2006 14:47 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber warum müssen die sich dafür Entschuldigen?
Wenn die Bayern ein echtes Spiel liefern sollten passt doch alles.

Naja, Holländer halt =)

bye
Kommentar ansehen
10.05.2006 14:56 Uhr von XoniXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne holland fahrn wir zur wm!!! ;-)

was habt ihr gegen holland? außer denen ihren hässlichen wm-trickos sind die voll ok.
aber warum solln die sich entschuldigen?
1) wurde ja niemand "verletzt" - es gab ja wohl keinen grund sich zu entschuldigen - gewonnen is gewonnen wenn dies nich etragen können 2) fußball is nur ein spiel.
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:00 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber.... (2): Das Spiel war damals als Freundschaftsspiel gedacht, wobei Cruyff dann verabschiedet werden sollte; daß die Bayern damals so zielstrebig auf Torejagd gingen, als ob es irgendwas ganz Wichtiges zu gewinnen gab, war schon ziemlich daneben.

Naja, Deutsche halt......
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube eher: das schmerzt und die bayern wissen es.
nur warum die entschuldigung.
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:06 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch mal aber Glaube allerdings kaum, daß das Spiel in Den Haag stattgefunden hat; das war wohl eher in Amsterdam....
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:25 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel? Der FC Bayern entschuldigte sich nicht, sondern lediglich der Rummenigge, der gehört zwar zum Verein, aber er ist nicht der Verein.
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:35 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yep @ MajoB: Da muss ich Dir beipflichten, nicht der Verein entschuldigt sich, sondern ein ehemaliger Spieler, der nun im Vorstand sitzt...
Kommentar ansehen
10.05.2006 15:51 Uhr von Raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MajoB und Kulle78: --> Quelle nicht gelesen. In der Überschrift steht es eindeutig so. Gut "Den Haag" ist wohl mein fehler - müsste Amsterdam heißen.!!!
Kommentar ansehen
10.05.2006 16:03 Uhr von XoniXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
-->quelle: "Der hohe Sieg sei eine Beleidigung gewesen, sagte Rummenigge" das war Cruyff peinlich. aber das is ja sein problem. ich reg mich ja auch nicht auf wenn ich mal als letzter durchs ziel rasse.
Kommentar ansehen
10.05.2006 16:45 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ raumi03: Fehler übernehmen macht diese nicht besser oder gar richtig.
Dass müssen leider auch immer wieder medien erfahren, welche Artikel aus der Bildzeitung übernehmen *gg*.
Kommentar ansehen
10.05.2006 23:59 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war: damals schon recht so. wer ein spiel fordert, kriegt eins...:)
Kommentar ansehen
11.05.2006 10:43 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mann sind die im mann sind die im .....
Mann merkt es die WELTMEISTERSCHAFT steht vor der tür.
Was sollten die den machen wenn ich zu meinen spieler sage spielt nicht so gut oder nicht mehr als 4zu 0 gewinnen ist ein beispiel ja dann ist das genau so ein BETRUG als wenn ich zu meinen gunsten manipuliere ODER NICHT????

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?