10.05.06 11:30 Uhr
 181
 

Sicherheitslücken bei Programmierung mit Dreamweaver 8

Ein Update auf Version 8.0.2 empfiehlt Adobe den Mac- und Windows-Anwendern von Dreamweaver. Unter ColdFusion erzeugt das Programm Server Behaviors für Datenbank-Kommunikationen, die fehlerhaft sind und über bestimmte Felder SQL-Injection zulassen.

Vom selben Fehler betroffen ist auch Dreamweaver MX 2004, dort gibt es allerdings kein Update und der fehlerhafte Code muss von Hand angepasst werden.

Eine Hilfe zu den Vorgehensweisen stellt Adobe auf seiner Webseite zur Verfügung.


WebReporter: ringom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Programm, Sicherheitslücke
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2006 14:34 Uhr von XoniXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sags ja schon immer:

schreibt eure website von hand!!!

dann müsst ihr nix geld zahlen (außer nvu & und andere free-wysiwyg). und nie updaten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?