09.05.06 21:58 Uhr
 239
 

Bad Reichenhall: Rentier "Rudi" abgehauen

Bei Bayerisch Gmain berichteten mehrere Autofahrer der Polizei, ein größeres Tier auf der Bundesstraße 20 angetroffen zu haben. Nach kurzer Zeit sichteten die Beamten ein ausgewachsenes Rentier auf einer Wiese.

Wie die Polizei ermittelte, stammte das Tier aus der Nähe von Salzburg (Österreich). Bei dem Tier handelt es sich um eines der drei Rentiere, die beim Weihnachtsmarkt den Schlitten in Hellbrunn ziehen.

Nachdem die deutschen Beamten das Tier nicht einfangen konnten, flüchtete Rudi wieder nach Österreich und auch dort hatten die Beamten keine Chance das Tier einzufangen. Zurück in Deutschland konnte Rudi dann doch noch gestellt werden.


WebReporter: Herbie11
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bad, Reich, Bad Reichenhall
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?