09.05.06 20:46 Uhr
 633
 

Spanien: Elfjährige von Vater auf der Autobahn schwer verletzt

In Spanien wurde ein elfjähriges Mädchen schwer verletzt, als es von seinem 38-jährigen Vater am Sonntag auf einer Autobahn gegen fahrende Autos geschubst wurde. Grund dafür sei ein Streit des Vaters mit der Ehefrau gewesen, die getrennt von ihm lebt.

Das Mädchen liegt mit einem Schädeltrauma und mit Würgemalen auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Malaga. Die Mutter vermutet einen Racheakt des Vaters, da sie sich nach mehrmaligen Schlägen von dem gebürtigen Belgier getrennt hatte.

Der Mann war als Geisterfahrer unterwegs. Nachdem er einige Fahrzeuge gestreift hatte, hielt er an und schleuderte seine Tochter gegen vorbeifahrende Autos. Diese konnten noch ausweichen und informierten die Polizei.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Spanien, Autobahn
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 21:09 Uhr von creutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kranke Welt: diese Welt ist so abartig in der Väter ihre Kinder misshandeln. So unverständlich!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?