09.05.06 20:35 Uhr
 235
 

ATI und Nokia arbeiten zusammen

Kurz nachdem ATI die finnische Entwicklerfirma Bitboys übernommen hat, wird der Konzern nun auch mit dem finnischen Mobiltelefonhersteller Nokia zusammenarbeiten.

Man wolle in den Bereichen der Entwicklung offener Standards für Multimedia-Anwendungen, 3D-Spiele und TV auf mobilen Geräten zusammenarbeiten. Ob ATI Grafikchips für Nokia-Handys anbieten wird, ist noch nicht klar.

ATI möchte bereits dieses Jahr ein Software Developement Kit für Entwickler liefern, was diesen eine Konzentration auf die Software ermöglicht, nicht auf die von Nokia gelieferte Hardware.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nokia, ATI
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2006 00:20 Uhr von akryssz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: was bitte heißt mdollar ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?