09.05.06 18:07 Uhr
 2.923
 

Aufforderung Ahmadinedschads: Bush soll zum Islam übertreten

Der Nachrichtenagentur Reuters liegt der insgesamt 18-seitige Brief des iranischen Präsidenten an Bush, ssn berichtete, vor. Unter anderem erklärt er in dem Brief, dass wissenschaftliches Forschen "eines der Grundrechte von Staaten" sei.

Der Präsident des Irans schreibt in dem Brief an Bush zum Beispiel, dass die Menschen in der Welt "zu einem zentralen Punkt zusammenströmen" und fragt provokativ: "Wollen Sie sich ihnen nicht anschließen?" Zudem kritisiert er den Irak-Krieg.

Der Präsident des Irans stellt des Weiteren die Geschehnisse des elften Septembers beziehungsweise die Hintergründe dieses Terroranschlages in Frage. Ebenfalls geht Ahmadinedschad auch darauf ein, was einen guten Präsidenten ausmache.


WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Islam, Mahmud Ahmadinedschad
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 17:22 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also für mich haben ja im Grunde genommen beide Poltiker nen Dachschaden, aber ich find, der Iraner ist mal wieder zu provokativ für diese Welt.
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:42 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fragt sich jemand warum die Massenmedien diesen: Brief nicht veröffentlichen??

Ich kann es sagen, weil jeder Ahmadinedshads Vorwüfen zustimmen würde....DESHALB....
Ein Link von mir


echte Quelle:
http://www.irna.ir/...

eventuell auch gut, kenne ich aber nicht persönlich.
http://iran-now.net/...


Immer wieder gut
http://www.arbeiterfotografie.com/...

Die Verfälschungen der Massenmedien kann man wohl vergessen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:43 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Koyan: Genau, die staatiliche iranische Nachrichtenagentur ist total objektiv... omfg...
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:48 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: "Genau, die staatiliche iranische Nachrichtenagentur ist total objektiv... omfg... "

Woher nimmst du denn die Gewissheit, dass das bei den westlichen Nachrichtenagenturen nicht auch so ist?
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den brief: kann man auf "le monde" lesen (als pdf-datei) http://medias.lemonde.fr/...
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:58 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HolyLord: Die westlichen (sind wir wieder bei westlich angelangt) Nachrichtenagenturen sind nicht objektiv.
Der Tonfall momentan erinnert stark an die Rhetorik des kalten Krieges
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:34 Uhr von head-collector
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlacht der Medien: Stellt sich hier auch die Frage, ob nicht die westlichen Medien probieren, den iranischen Präsidenten, dumm darzustellen.
Bitte nicht falsch verstehen. Bin kein Antisemit, Islamist, Terrorist etc.
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:37 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mayob: vielleicht sollten mehr politiker auf der welt bush und seinem amerika die stirn bieten
und sich nicht alles gefallen lasse, dann würde diesem amerikansichen kriegstreiber und seinen ihm folgenden verbrechern vielleicht mal nicht nur einfallen, zu tun was sie wollen und überall auf der welt ungerechtfertigte kriege aus machthunger anzufangen. ahmadinedschad macht alles richtig. er stellt sich gegen diese verbrecher.

mit welchem recht wollen die amis (und auch die europäer) ihm verbieten atomwaffen zu haben? die amis haben doch auch atomwaffen!! frankreich auch!! england auch!! und sorry, amerika ist tausendmal gefährlicher als der iran.
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:40 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glauben oder nicht glauben Wenn von offizieller amerikanischer und iranischer Seite der Brief veroeffentlicht wird und der Wortlaut gleich ist, dann wird es sich wohl um den tatsaechlichen Brief (oder den Teil davon, der der Oeffentlichkeit zugaenglich gemacht werden soll) handeln.
Wenn nicht, wird die Wahrheit irgendwo dazwischen liegen.
So einfach ist das fuer mich.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:08 Uhr von DreamcatcherGO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Medienopfer: 75% der SSN User sind Medienopfer, wann begreifft ihr es endlich egal ob Westliche, Östliche, Nodrische, Südliche Medien. Manipulieren die ganze Zeit.


Ich erinnere mal an den Film James Bond "Tomorow never dies" wie hieß diese MEdien Mogul da? Carma Mediengroup der gefälschte NAchrichten verbreitet hat bzw Manipuliert. Nicht ganz so Heftig aber so Ähnlich gehen die Medien ab.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:13 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll das werden? " 75% der SSN User sind Medienopfer, wann begreifft ihr es endlich egal ob Westliche, Östliche, Nodrische, Südliche Medien. Manipulieren die ganze Zeit."
Lässt du jetzt den "Missionator" raushängen oder wie? Was ist am Titel eigentlich sooo falsch, dass deine Güte nur für einen Punkt reicht? Und woran machst du eigentlich die 75% fest?
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:26 Uhr von Keyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Ich vertraue lieber Bush resp. Amerika als dem Iran.

Du weisst das die Atombombe sehr gefährlich sein kann?

Nun, ist mir auch klar das Amerika und 20 andere Staaten Atombomben haben und es werden in den nächsten 15Jahren bis zu 10 neue Nationen Atombomben herstellen können oder auch machen.

Die Technik und die Wissenschafter werden immer besser auch der Computer kann immer mehr Simulieren.

Das gefährliche ist nicht eine Riesen Atombombe zu bauen, sondern so kleine Atombomben wie möglich, denn erst dann ist der Einsatz für Terroristen möglich.
Wenn Gebiete von 50-100km dem erdboden gleich gemacht werden und menschen wie Industrien etc in einer Sekunde ausgelöscht sind dann ist dies sehr gefährlich. Zudem können durch eine Implodation die Verstrahlung in einem Gebiet von 50km nur noch verseucht sein und nicht mehr weiter. Dann ist diese Waffe sehr gefährlich und auch einsetzbar für böse Menschen die die Weltindustrie schwächen oder knicken wollen.

Darum Kampf allen Terroristen.
Zudem für alle Islamisten: Trennt Politik vom Glauben, das wäre der erste schritt in die richtige Richtung für uns alle Menschen.
Und noch zuguter letzt, 80% aller Kriege sind und haben mit Glaubenskriegen zu tun.
Glaubt an euch und uns Menschen bevor ihr solche Götzenbilder und Anbetungen macht.
Wir sind alle Menschen, darum ist das oberste Gesetz des Menschen: Die Menschenrechte

http://www.unhchr.ch/...

http://de.wikipedia.org/...

http://www.humanrights.ch/...
und 328 weiter sprachen die es nicht verstehen.

Lest das mal nach anstatt die Bibel oder der Koran.

keyo the realist
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:41 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zentraler Punkt - Islam ?? In den News steht nur was vom zentralen Punkt und Gott. Im Prinzip sind beide auf ihre GESTÖRTE ART gläubig.
Denn mal davon abgesehen, ist der Iraner aber kein richtiger Muslim ... er verhält sich nämlich nicht so ...
Beide werden in der Hölle schmoren ... da können die das alles auf ewig ausdiskutieren ...
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:44 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles was der Mahmud sagt glaubt er und ein großer Teil in seiner Bevölkerung auch. Man kann leider schlecht darüber diskutieren wer hinter den Anschlägen am 11. September steckt, denn dafür haben wir zu wenig Infos. Jedoch ist es klar, das weder die iranischen noch unsere Medien objektiv sind. Oft ist etwas dazwischen die Wahrheit oder vielleicht etwas worauf noch keiner gekommen ist. Es ist merkwürdig, das die US-Regierung nicht versucht Verschwörungstheorien zu wiederlegen und auch unsere Medien sehr über die Ungereimtheiten schweigen, jedoch kann eine Regierung so skrupellos agieren und 3000 Menschen einfach töten oder auch wissentlich sterben lassen? Glaubt man an Menschlichkeit in der US-Regierung, so haben sie vom 11.9 vorher nichts gewusst, jedoch haben sie auch kein Problem damit ein unschuldiges Land anzugreifen(Irak).

Was Ahmadinedschad angeht, hat sein Land genauso das Recht auf Atomtechnik, also auch Atombomben, wie jedes andere Land auch. Außerdem ist der Iran dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten, da so gewährleistet war die Atomenergie friedlich zu nutzen zu dürfen. Dieses im Atomwaffensperrvertrag verankerte Recht, möchte man dem Iran nun nicht mehr zustehen. Außerdem hat der Iran nach dem Überfall auf den Irak gesehen, was ihnen blüht, wenn sie nicht mit einer Waffe die Amerikaner abschrecken können. Der Iran wird die Atombombe nie benutzen, wenn er eine hat, auch nicht gegen Israel, bei Nordkorea wäre ich mir da nicht so sicher, Kim Jong Il ist da viel gefährlicher, aber auf ihn wird nicht so ein Druck ausgeübt.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:48 Uhr von seaofgreen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Keyo: "Dann ist diese Waffe sehr gefährlich und auch einsetzbar für böse Menschen die die Weltindustrie schwächen oder knicken wollen.

keyo the realist"

sorry aber das ist kein bischen realistisch die welt in gut und böse einteilen zu wollen. das ist einfachste schwarz-weiss malerei. jeder mensch macht fehler, aber der größte fehler ist es die fehler der anderen zu suchen, ohne überhaupt zu begreifen dass man selbst genug dreck am stecken hat, egal wie man sichs gerne schönreden möchte.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:49 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Was den Vorschlag von Ahmadinedschad angeht, dass Bush zum Islam übertreten soll, ist das doch kein schlechter Vorschlag. Falls er das täte würde die US-Bevölkerung ihm zum Teufel jagen und vielleicht kriegt die Welt dann einen besseren US-Präsidenten.

Gruß
Kommentar ansehen
09.05.2006 21:36 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Steinigen übertreten? Gut das wir in der westlichen Welt, die antiken Strafen für Fremdgehn schon abgeschafft haben.

Im Iran wird die Frau dafür schnell mal mit einem Sack über dem Kopf und eingegraben bis zum Rumpf mit scharfkantigen Steinen von 100 Gramm bis 500 Gramm zu tode geworfen. Stein für Stein an den Kopf oder an den Körper! Der Sack ist nach der öffentlichen Hinrichtung meistens vom Blut der Delinquenten durchtränkt. Einige Leben noch, werden aber mangels Blut elendig verrecken
(ersticken).

Zur News:

Auslöschen den Spinner! Kein hochangereichertes U235 für die Iraner! (Israel muss von der Landkarte verschwinden!?) Keine A-Bombe für die Terroristen.

Wer an eine friedliche Nutzung glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsman!

MFG
Kommentar ansehen
09.05.2006 22:40 Uhr von Ashara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessanter Brief: Hmm ich hab mir den Brief mal ganz durchgelesen, und ich muß sagen, er ist nicht so ganz ohne. Auf jeden Fall gänzlich anders als der extrem agressive Ton den der iranische Präsident sonst anschlägt.

Der Brief ist sehr sachlich, stellt sehr (sehr) viele Fragen. Er beschreibt die christlichen Werte, und fragt dann wie diese Werte vereinbar sind mit dem Angriff auf Irak, mit Folter, Guantamo, dem bewussten Schüren von Hass und Panik unter der eigenen bevölkerung.

Er fragt wie die christlichen Werte vereinbar sind mit der bewussten Verbreitung von Lügen (und Bush ist da etliche Male überführt worden) durch die Medien, und wie das ganze Vereinbar ist mit dem staatlichen Auftrag an den amerikanischen Präsidenten sich um sein Volk zu kümmern.

Er fragt ob die unzähligen Milliarden von Dollar die die USA für Kriege ausgeben nicht besser dazu eingesetzt worden wären für Bildung, Essen, Entwicklungshilfe usw.

Danach wird er leider zu religiös und bringt etliche Zitate vom Koran, da verliessen sie ihn dann, aber im ersten Teil hört er sich sehr vernünftig an.

Natürlich kann Bush nicht darauf antworten, weil er diese ganzen Fragen totschweigen will...
Kommentar ansehen
09.05.2006 23:24 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ashara du TERRORIST Für einige hier ist jeder ein islamischer Terrorist, der nicht ---YU.ES.EI--YU.ES.EI--YU.ES.EI--
singt......
Es spielt nichtmal eine Rolle ob der jeniger ein Moslem oder kein Moslem ist....
Ansonsten gebe ich dir vollkommen Recht...
Die MASSENMEDIEN drucken den Brief nicht weil sie nicht wollen, das man es hinterfragt....

Fakt ist, der Krieg gegen den Islam (Ist nicht unbedingt ein Religionskrieg) hat mit Yugoslawien begonnen und wir sind jetzt mittendrin.....
Krieg ist nicht immer BOMBEN werfen, KRIEG ist auch MASSENMEDIEN-PROPAGANDA...

Guckst du hier:
http://www.arbeiterfotografie.com/...
oder
http://www.arbeiterfotografie.com/...


Fakt ist, die westliche Medienwelt ist Kriegsschauplatz und die USA haben die Medien-Hoch-Heit....
Kommentar ansehen
09.05.2006 23:33 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens MM-Markt ist gerade dabei neutral den: ORIGINAL-Brief zu übersetzen.

Eventuell nicht schlecht, die sind bald fertig.

http://f25.parsimony.net/...
Kommentar ansehen
10.05.2006 00:34 Uhr von Zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der mann hat recht: wissenschaftliches forschen sei grundrecht der staaten. zumindest mal gleiches recht. denn es kann nicht angehen, dass es einige dürfen und andere nicht.

übrigens, sind wir froh, dass bush nicht islamist ist. dem seine gewalttätigkeiten sind als christ schon gewaltig genug.
Kommentar ansehen
10.05.2006 01:33 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade aber: wenn amerika den krieg will bekommen sie ihn auch.

es sieht doch im moment ganz danach aus, der hunger nach geld und öl ist groß.

Mit den Amis kann es leider keiner aufnehmen, kein anderes Land ist so brutal und skrupellos, sorry Iran, das wars dann wohl...
Kommentar ansehen
10.05.2006 01:58 Uhr von DreamcatcherGO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: in der quelle wäre der Titel richtig, aber es geht aus deiner News nicht eindeutig hervor "Aufforderung Ahmadinedschads: Bush soll zum Islam übertreten"


Wo ist diese Aufforderung in deiner News ???
Kommentar ansehen
10.05.2006 08:41 Uhr von asparagin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: komisch ich fühle mich durch eine atomwaffe des Irans tausendmal mehr bedroht als durch das gesamte US Arsenal.
Kommentar ansehen
10.05.2006 09:06 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anwerben neuer leute? da will also ein extremist einen terroristen anwerben und von seiner sache überzeugen. aber das geht nicht. dann hätten die christen ja ihren top-terroristen verloren und das machtverhältnis würde zu stark schwanken. die christlichen terroristen wären ja fast schutzlos ohne ihren, von got bestimmten, führer.
also bush: immer schön weiter im auftrag gottes und marias töten lassen und nicht für mohamed. und wie würde dass den aussehen, wenn alle ammis anfangen, ihre eigenen flaggen zu verbrennen. und erst die dabei entstehende umweltverschmutzung!

mfg
ich

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?