09.05.06 17:03 Uhr
 7.862
 

Vreden: Jugendlicher überschüttete 92-jährige Frau im Vorbeifahren mit Saft

Am Abend des 24. April 2006 wurde eine 92-jährige Frau von einem Jugendlichen, der mit seinen Freunden auf dem Fahrrad unterwegs war, im Vorbeifahren mit rotem Saft überschüttet. Die alte Dame war mit ihrem Rollator unterwegs.

Nachdem sie sich beim Täter beschwerte, rief dieser nur zurück: "Oma, so ist das heute!"
Die Kripo Ahaus sucht jetzt sowohl nach dem Täter, als auch nach einer Zeugin, die sich nach der Tat um die Frau gekümmert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: roughn3ck
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Jugend, Jugendliche, Saft, Vreden
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

73 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 16:37 Uhr von roughn3ck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach unglaublich, wozu man fähig sein kann. Zwar ist auch dies eine Ausnahme, jedoch eine sehr unschöne.
Kommentar ansehen
09.05.2006 17:08 Uhr von Kulle78
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wayne??? sorry, aber dafür ne News schreiben, für Saft beim Fahren verkippen???
Kommentar ansehen
09.05.2006 17:14 Uhr von Dr.Avalanche
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum: werden hier wertvolle bits und bytes für diesen Schrott verschenkt??
In der News fehlt noch die Angabe über die Geschmacksrichtung des Saftes.
Möglicher Hintergrund dieses unglaublich hinterhältigen,lange im Vorraus geplanten Übergriffes könnte ja auch ein Wet-T-Shirt-Contest gewesen sein,bei dem die knackige 92 jährige mitmachen wollte, es aber, aufgrund der Altersdemenz, just im selben Augenblicke vergaß und sich gar aussufernd empörte.
Ich wette ich hab Recht
Kommentar ansehen
09.05.2006 17:29 Uhr von evilboy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da fehlt etwas: Der hat das NICHT gefilmt? *überrascht sei*
Kommentar ansehen
09.05.2006 17:37 Uhr von kryptek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*gröll*: Am besten fin ich den Satz des Autors
"Einfach unglaublich, wozu man fähig sein kann. "Das klingt.asl hätte er babyleichen im Mixer zerkleinert und dann als Eis verkauft...^^
Kommentar ansehen
09.05.2006 17:56 Uhr von (o-o)
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
krazz: ey übel lan ya???


ne mal im ernst.. mir ist da auch was traumatisches passiert... ich bin grade nach hause gekommen, da kommt eine horde 3-8 jähriger angelaufen und überschüttet mich mit WASSER!!!! :´(
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:00 Uhr von Dream77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
leute: eure beiträge zeigen das kein respekt vor älteren anwesend ist....

kann mich echt aufregen.

diese news zeigt genau das was ihr hier von euch gibt.
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:05 Uhr von ciaoextra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese art von news: würde ich als checker nicht mal bei ssn zulassen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:10 Uhr von KlötenInNöten
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott!! Wir werden alle sterben!!11

Ich hab heute ner Kommilitonin auf die Möpse gestarrt. Los, bringt ne News darüber!
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:15 Uhr von The_Nothing
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Dream77: Und was willste jetzt tun? Den heimtückischen Saftkipper lebenslang einsperren?

Ich denke mal, das war ein dummer-Jungen-Streich, versuch mal, das mit Humor zu sehen :-)


@Autor
"Die Kripo Ahaus sucht jetzt sowohl nach dem Täter..." - *lol* haben die nix besseres zu tun wahrscheinlich haben die ne SOKO gegründete - SOKO SAFT *g*

"Einfach unglaublich, wozu man fähig sein kann..."
*loooooooooool* echt unglaublich, ich schmeiß mich weg, du hörst dich an wie ein sensationsgeiler Lokalreporter (ein Grund, warum ich keine Lokalzeitungen mag - da werden Jugendliche, die ein paar Müllsäcke zertreten haben, als skandalöser Aufmacher hingesetzt, und der "Reporter" kommt sich cool dabei vor, tststs.

*looooooool*
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:21 Uhr von Tommy69
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Ihr seid fast alle kleine pubertierende Frechdachse.
Ausser Dream77.

Dem KlöteninNöten würde ich bei Bedarf dieselbigen solange petzen bis sie wirklich in Nöten sind und auf Medizinballgöße anschwellen..

Eine alten Frau sowas anzutun ist der Gipfel der Unverfrorenheit, ich würde auf die Rasselbande einprügeln bis der Arzt kommen muss (habe selber 2 Großmütter im Alter von 89 und 90 Jahren) .

Für sowas habe ich Null Toleranz und es ist leider eine aktuelle "Mode".
Kommentar ansehen
09.05.2006 18:26 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
heul doch: saftschubsen-news is das hier...
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:01 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: Na, da können wir ja froh sein, das du hier keine Newscheckerin bist und auch niemals wirst.

Als Newschecker muß man nämlich auch was checken.

lol

Einer alten Frau tut man sowas nicht an, manche Kommentare hier gehören wohl eher in ein Bravo-Forum.
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:31 Uhr von das dingens
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: mit welch einer gleichgültigkeit das hingenommen wird, eifach übergangen als ein nichts.
ein 92 jähriger mensch wird mutwillig opfer von jugendlichem übermut und jeder findet das normal???
schämt euch in grund und boden.
diese meldung war schon wichtig, alleine um die kommentar zu lesen, denn die spiegeln ja anscheinden unsere gesellschaft wieder.

pfui und nochmal pfui
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:35 Uhr von Dekado Stega
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
an alle Antiamerikaner Typisch Deutschland. oder
Typisch Jungen. oder
Typisch deutsche Jugendliche.

Nur für die Leute die bei anderen mehr oder weniger schockierenden News aus den USA kommentieren:
"Typisch USA." oder dergleichen...
Solche Pauschalisierungen sind echt das letzte.

@news...
obwohl Respekt an sich ja nicht "anwesend" sein kann, schließe ich mich der Minderheit an. Auch wenn das nichts weltbewegendes ist, sollte man trotzdem hierüber mehr schreiben als über die Hohlbirne Gsell...
Und das sowas ja wohl die niederträchtigste Dreistigkeit überhaupt ist, sowas einer alten (wehrlosen) Dame anzutun, ist ja wohl klar.

gruß
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:41 Uhr von [email protected]
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: @dream77 / tommy69

im prinzip habt ihr natürlich recht. sowas zu machen ist nun wirklich ne riesen frechheit!

allerdings: die anderen beiträge sagen ja nicht aus, das es nicht schlimm wäre. vielmehr sagen sie das es diese news nicht wert ist erwähnt zu werden -.-

es gibt so viele unverschämtheiten, da braucht man nicht für jedes Ereigniss dieser Art extra eine News.

@tommy69
das mit dem prügeln würde ich auch nicht empfehlen, dann machst du dich wohl um einiges mehr strafbar als der junge der die oma mit dem Saft überschüttet hat.
;-)
___________________________________
Zum Thema:
ich denke nicht das dieser Vorfall eine/die Gesellschaftshaltung wiederspiegelt. es gibt zwar nen paar "schwarze Schafe", allerdings habe ich sowas im realLife noch nicht erlebt...
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:44 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es Regeln bei SSN? Man kann Diskutiern ob diese News unter der Rubrik Brennpunkte erscheinen muss, aber das ist auch eine Sache der Newschecker.

Ansonsten sehe ich kein Problem. Es gibt eine Quelle, die wurde wiedergegeben. Der Titel ist Ok. Also wo ist das Problem?

Dem Webreporter ist hier sicher kein Vorwurf zu machen und die News ist in Ordnung.
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:45 Uhr von mäGGus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin froh das die Leute die sich hier so lustig machen NIE zu etwas bringen werden solange sie so dumm bleiben.

Ich bezweifle das einer von den Trotteln älter als 16 ist...mal mit Ausnahme von dem Klötengaffer das beweist nur nochmal das man nicht unbedingt klug sein muss um zu studieren.

Wer keinen Respekt lernt der hat auch keinen verdient ... ich geh mir mal Saft kaufen den kriegt dann jeder Jugendliche ab der mir blöd kommt. Achja bin übrigens 22 und werd auch in 70 Jahren solche Trottel noch lachhaft finden :)

Danke an Tommy69, Berliner Pflanze, das dingens, Dekado Stega und alle anderen die wie ich verstanden haben WIE ein soziales Gefüge funktioniert. Den Rest darf man zu Recht als asozial bezeichnen und auslachen.

HAHA HA HA ... scheiß Ignorantenkinder...
Kommentar ansehen
09.05.2006 19:56 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich als ignorantes Kleinkind (upps die 30 kommt bald), kann mich wenigstens noch über sinnlose News(preisverdächtig sinnlos) amusieren.
So manche Pflanzen und andere Gutmenschen aka Wichtigtuer und Moralkeulenschwinger, machen aus einer absoluten Grinse-Blödsinnsnews wieder ein Politikum (von wegen mangelndem Respekts ,lachhaft)
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:00 Uhr von pulverschmid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verrohung ansich ist heute offenbar vielen sich bei ssn prostituierenden jugendlichen Prolls der ausnahmslose Lebenszweck. Ich hoffe immernoch zu glauben, daß das unterdurchschnittliche Ausnahmen sind, die sich leider hier in der Verachtung ihrer Mitbewohner postulieren, von denen sie sich aber immerhin mit Sicherheit ernähren, kleiden und wohnen, gegenseitig übertreffen wollen. Was hier für Meinungen zu Straftaten ebenbürtiger Gleichgesinnter kursieren, haben fast nichts mehr mit Meinungsfreiheit, sondern eher mit Volksverhetzung zu tun. Das brauchen sich mündige Bürger, die viele Jahre ihren Beitrag für die Gesellschaft erbracht haben, nicht gefallen zu lassen. Menschenverachtung kann immer nur von Subjekten kommen, die keine Menschachtung vermittelt bekommen haben und die ihren Lebenssinn in Verrohung und Verrottung sehen. Das aber ist Gott sei Dank nicht unser Leben, früher nicht und heute nicht. Menschsein erhebt da schon einen gewissen Minimalanspruch an Kultur, Anstand und Würde. Wer das negiert, hat sich selbst unter jeglichen Anspruch in der Gesellschaft gestellt.
Und da ja gegen die Dummheit bekanntlich selbst Götter vergebens kämpfen, ist auch mit Leuten unterstem Niveaus keine minimalgeistige Auseinandersetzung mehr möglich, wie hier nun sogar mehrheitliche Beiträge zeigen. Aus diesem Schmutz zieht man sich dann schlicht zurück.
Kommentar ansehen
09.05.2006 21:02 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar Es ist nicht schön, wenn alte Menschen mit so wenig Respekt behandelt werden, ich glaub da sind wir uns alle einig.
Aber wenn das hier ne News ist, dann sollten wir auch jeden Fall hier dokumentieren, wo eine alte Dame von rücksichtslosen Jugendlichen geschubst wird, wo man ihr wenig nette Worte an den Kopf wirft,...
Ich glaube wir könnten uns glücklich schätzen, wenn "mit Saft überschütten" die größte Respektlosigkeit wäre, die alten Leuten widerfährt.
Kommentar ansehen
09.05.2006 21:37 Uhr von Totes.Tier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übertrieben: Also die Kinder wegen ein bisschen Saft verschütten zu verprügeln halte ich für übertrieben. Ich denke eine Entschuldigung bei der alten Frau muss reichen, sonst können wir ja gleich die Todesstrafe für Apfeldiebe einführen ;)
Kommentar ansehen
09.05.2006 22:02 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: @ hail: du gehst aber sehr freizügig mit dem Begriff Nazi um.....

@ rest: Jetzt kriegt euch mal wieder ganz schön ein! Frühere Jugendliche haben meinetwegen ältere Menschen mit Steinschleudern beschossen oder Eimer mit Tünche über Türen plaziert (ja, ich hab das von Zeitgenossen so erzählt bekommen) und da regt ihr euch über SAFT auf?
HALLO? SAFT?
Okay, es war nicht gut, aber es war Saft. Den kann man rauswaschen. Einmal Waschmaschine, fertig. Das war ein Streich. Ein kleiner-Jungen-Streich. Nicht mehr.
Das hat überhaupt nichts mit Verrohung der Sitten oder einer unerzogenen Jugen zu tun, und keiner, wirklich keiner von euch kann mir erzählen dass er in seiner Jugend nie irgendwas gemacht hat (wenn auch nicht so etwas böses wie Saft ausschütten; Oho!).
Natürlich sollten sich die Jugendlichen bei der Seniorin entschuldigen, aber wenn ihr dafür seid, diese zu verprügeln, dann habt defintiv IHR die falsche Erziehung genossen.

Aber, ich weiß ja, früher war alles besser...
Das Argument, das regt mich wirklich am meisten auf. Früher. Ja, früher, da gab es keine Arbeitslose, ja, dafür sorgte schon der liebe Weltkrieg und Adolfs kleine ABM.
Aber nun reg ich mich wieder auf, über die Dinge die dieser Aufregung gar nicht wert ist.

Und, ja, ich gehöre auch zu dieser "verrohten" Jugend die sich einen Dreck um Tugenden und Respekt und Anstand schert....
Kommentar ansehen
09.05.2006 22:43 Uhr von ill.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte ich das gesehen: hätte ich den Typ vom Fahrrad gekloppt und ihm seine Saftflasche horizontal in den Arsch gesteckt.. verkackte Jugend sowas geht nicht klar!
Kommentar ansehen
09.05.2006 22:49 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredner: Genau, verkackte Jugend, da beschütten die einen mit Saft. Also solch rohe Gewalt...
ganz im Gegensatz zu mir, ich schlag die ja nur zusammen und steck ihnen die Falsche in den Ar***h.


Wer Unlogik in dieser Aussage findet liegt gar nicht soooo falsch.

Refresh |<-- <-   1-25/73   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?