09.05.06 14:54 Uhr
 197
 

Ärzte warnen vor Radikaldiäten

Namhafte Ärzte des Universitätsklinikums Bonn warnen vor Radikaldiäten, da nach einer kurzen Diätphase mit durchaus positiven Ergebnissen wieder maßlos gegessen werde. Dies führt zu einer Spiralbewegung und zu Essstörungen.

Die Magersucht und auch die Bulimie sind ernstzunehmende Folgeerscheinungen der so genannten Radikaldiäten. Besser und gesünder sei es, einen normalen Lebensstil zu halten und keine Radikalkuren durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt
Quelle: www.medizinauskunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 14:01 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der so genannte JoJo-Effekt wurde schon oft bei Diäten beobachtet und kommentiert. Es ist auch glaubhaft, dass wenn man einige Zeit zu wenig Kalorien zuführt, sich ein Mangel einstellt, der wiederum Heißhunger auslöst.
Kommentar ansehen
10.05.2006 23:28 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den JoJo: Effekt kenne ich bestens. Hilft wohl nur mehr Sport...seufz...............................................................

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?