09.05.06 11:30 Uhr
 2.867
 

Hertha BSC: "Zecke" sagte zu Schiri Stark: "Du arroganter Wichser!"

Der Herthaner Andreas Neuendorf ("Zecke") bekam beim letzten Herthaspiel gegen den HSV von Schiedsrichter Stark die Gelb-Rote Karte wegen einer Schwalbe, ssn berichtete.

Daraufhin ging er den Schiri verbal an. Laut eigenen Angaben sagte er dem Schiedsrichter nur, dass er arrogant sei. Schiedsrichter Stark sieht das anders und zitiert "Zecke" in seinem Bericht mit den Worten: "Du arroganter Wichser!"

Der DFB hat sich nun dazu entschlossen, Andreas (Zecke) Neuendorf für drei Spiele zu sperren. Außerdem wird sein Verein Hertha BSC noch eine Geldstrafe verhängen.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schiedsrichter, Hertha BSC Berlin, Zecke
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 11:04 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich steht Aussage gegen Aussage, ich glaub dem Schiri auch nicht so wirklich, der ist wohl nur angepisst. Und mal ehrlich die Karte war nen Witz in dieser Spielsituation ;) Aber Hertha hat den HSV trotzdem versenkt, mit 10 Mann, noch peinlicher.
Kommentar ansehen
09.05.2006 11:36 Uhr von Stargo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Also, mal abgesehen von dem was nach der Entscheidung passiert ist. Die zweite gelbe Karte war absolut berechtigt. Das war nun mal ein Betrugsversuch, der Schiri hat den gesehen, von daher völlig in Ordnung. Es wäre besser, wenn der Spieler seinen Fehler einsehen würde und nicht noch so rummotzen würde.
Kommentar ansehen
09.05.2006 11:40 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: Die 1. Karte war total daneben, da hätte er seinen Fehler wieder gut machen können und hätte es dabei belassen...
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:00 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@punisher: 1. ist der Schiri auch nur ein Mensch
2. duerfte er das garnicht. Wenn er einen Fehler gemacht hat und den auch bemerkt (hier ja eindeutig nicht der Fall) kann er das rueckgaengig machen aber nicht in einer anderen Szene dafuer ein 2tes Mal falsch aus Gerechtigkeit.

Ich weiss nicht wem ich glauben soll, aber dem Schiri wird in so einer Situation nunmal meistens geglaubt.

Tja selber schuld. Soll lernen fair zu spielen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer: der schiedsrichter hat recht.
ob es timmt oder nicht spielt keine rolle er hat es gemeldet und danach wird der spieler bestraft.
Kommentar ansehen
09.05.2006 13:27 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Ch. Wein: Natürlich gilt eine Sperre auch Saisonübergreifend!
Sonst würde ja am letzten Spieltag ein Krieg ausbrechen! ;-)
Kommentar ansehen
09.05.2006 13:29 Uhr von Digel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Nürnberg + die ersten fünf Spiele nächstes Jahr.
Kommentar ansehen
09.05.2006 13:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zecke Neuendorf, dieser asoziale Prolet! Dass der "arroganter Wichser" zum Schiri gesagt hat glaube ich unbesehen! Der Name passt zu ihm. Außer Fußballspielen nichts gelernt - das merkt man an seinen Umgangsformen.
Die gelb-rote Karte war absolut berechtigt. Ich find´s zum Kotzen, wenn die Stürmer bei jeder sich bietenden Gelegenheit nen Elfer schinden wollen. Sowas macht das Fußballspiel total kaputt.
Sicher sind das oft strittige Entscheidungen, aber im vorliegenden Fall war die "Schwalbe" IMHO eindeutig zu erkennen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 15:04 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch egal: er spielt doch sowieso nicht stamm. Dann bleibt der eben ma 6 Spiele zu Hause.

Außerdem find ich das mit den Schwalben nen absoluten Witz. Wo anders würds das nicht geben. Warscheinlich nur inner Bundesliga.
Kommentar ansehen
09.05.2006 15:10 Uhr von polskatommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ a thief: wenn du meinst dass das ein witz ist dass man für ne schwalbe ne gelbe karte bekommt dann weis ich nicht wie fussball bei dir aussehen soll
jede zweite sekunde liegt dann einer aufm boden toll echgt geil
wahrscheinlich dürfen in deiner vorstellung die abwehr-spieler auch noch hand benutzen wenn sie im kasten bei ner ecke stehn ehrlich mal schwalbe gelb alles korrekt
Kommentar ansehen
09.05.2006 15:13 Uhr von polskatommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry @ a thief: hab deinen kommentar jetzt erst verstanden (lange leitung) und schwalben gibt es auch woanders nur da werden die spieler dann anders behandelt von den fans zum beispiel in england macht da jemand ne schwalbe ist er dann dwer buhman sekbst für die eigenen anhänger
Kommentar ansehen
09.05.2006 15:46 Uhr von Wurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampf den Tieffliegern: Ich glaube, er meinte eher die Schwalbe an sich. Eine absolute Unart in der Bundesliga, die in anderen Ländern - allen voran England - mit gellenden Pfeikonzerten, auch gegen Spieler der EIGENEN Mannschaft honoriert wird. Würde konsequentes Vorgehen gegen dieses unsportliche Verhalten in der Bundesliga sehr begrüßen. Auch der Fan könnte in diesem Punkt seinen Einfluß geltend machen, indem auch hierzulande die Tiefflieger geächtet werden.
Kommentar ansehen
09.05.2006 22:30 Uhr von doe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor Wer nur ein klein wenig Lippenlesen kann, konnte von Neuendorfs Lippen ablesen, dass er zu den Fans rief: "Leckt mich am Arsch, ihr Wichser"

Ich glaube kaum, dass er da zum Schiri viel freundlicher war. Konnte den Depp eh noch nie leiden.
Kommentar ansehen
09.05.2006 23:45 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu milde: 10 bis 20 Spiele Sperre wäre da eher angebracht; er würde sowas garantiert nie mehr sagen......
Kommentar ansehen
10.05.2006 09:37 Uhr von derpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schiri war der schwächste Mann auf dem Feld. Also ich war im Stadion, was dieser Herr Stark in der ersten Hälfte pfiff, war eine Zumutung.
Er pfiff eindeutig gegen Hertha BSC !!!
In der zweiten Hälfte, diese idiotische rote Karte war der Hammer, danach besann der Herr sich dann und pfiff fortan eher für die Hertha.
Es hätte wohl der HSV gewinnen sollen, erst nachdem dieser Kerl sah, das dies wohl nicht möglich sein würde, änderte er sein Verhalten.
Hier sollte der DFB mal überprüfen ob hier geschoben werden sollte.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?