09.05.06 10:42 Uhr
 5.281
 

"Gothic 3" ist kein Rollenspiel - Entwickler gehen neue Wege

Die Entwickler der Firma Piranha Bytes haben dem kommenden Computerspiel "Gothic 3" den Status eines klassischen Rollenspiels aberkannt. Dieser Status würde auch auf die anderen Titel der Serie zutreffen.

Vielmehr würde es sich bei dem Spiel um ein "Fantasy-Action-Adventures mit bestimmten Rollenspielelementen" handeln. Als Grund hierfür gab Piranha an, dass die Entscheidungen des Spielers das wichtigste Element des Spiels seien.

So wäre es im Spiel sogar möglich durch ein bestimmtes Spielerverhalten die komplette Welt und die Geschichte zu verändern. Dies wird im engeren Sinne gerade auch durch die Kommunikation zwischen Spieler- und Nichtspielercharakteren herbeigeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Weg, Rolle, Entwickler, Rollenspiel, Gothic, Gothic 3
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 09:46 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ob die Entwickler sich mit dieser Aussage ein Gefallen tun wage ich zu bezweifeln, zumal die Leute ein Rollenspiel spielen wollen und duch diese Aussagen eher verwirrt werden.
Kommentar ansehen
09.05.2006 10:56 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toitoitoi: Ich bin seit meinem 13ten Lebensjahr begeisterter P&P RGPler, also einer von denen die gern und in Kellern sitzen und würfel schubsen als ins Tageslicht zu treten.

Noch viel früher habe ich Rollenspiele am PC gespielt ( EOB 1-3 und UW1-2 ftw) allerdings hat bisher immer gestört, das ich in PCspielen nie so frei war wie in den P&Ps, weil immer mal eine Antwort fehlte oder das Spiel mich um mich wieder zur Story zurück zubringen zu eingen Aktionen gezwungen hat, die eigentlich anders lösen wollte.

Da ich bereits Fan von Gothic eins und zwei bin, freue ich mich nun umso mehr auf Gothic drei.
Kommentar ansehen
09.05.2006 11:01 Uhr von Adeeey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal: es ist den spielern doch völlig egal welches genre es ist... sie wissen das die gothic-reihe sehr gut ist und das der nachfolger ähnlich vom spielverhältnis wird....
mit dieser ansage entsteht weniger verwirrung als neugier!
Kommentar ansehen
09.05.2006 11:53 Uhr von Badtouch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"den Status eines klassischen Rollenspiels aberkannt"

Was soll denn dieser Schwachsinnssatz??? Ist der Status eines klassischen Rollenspiels ein Titel, den man sich verdienen muss, und der im Zweifelsfall wieder "aberkannt" werden kann? Blödsinnige Behauptung, die eigentlich nur gemacht wurde, um ein bisschen PR anzuheizen. Lässt mich ziemlich kalt. Die Wartezeit auf Gothic 3 wird deswegen auch nicht unbedingt kürzer *heul*
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:02 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich ist gothic ein rollenspiel ein computerrollenspiel. welches rollenspiel auf dem computer ist denn mehr rollenspiel als die gothic reihe?
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:09 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich hoffe sie verkacken es nicht. dann sind sie nämlich selber schuld... keine festgelegte geschichte? na ich weiss ja nich... mal sehen. aber wenn es so wird wie von z.b. myst 4 auf myst 5 (kotz), dann gute nacht piranha
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:38 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben will verdammt, wieso dauert das denn noch so lange, bis das endlich rauskommt. Oblivion ist da leider auch kein Ersatz, hätte mir davon mehr versprochen (vor allem weniger Bugs)! Naja, ich freu mich wenns rauskommt und dann auch noch gut wird...*träum*
Kommentar ansehen
09.05.2006 13:34 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chromgott: Was sind denn P&Ps?
Kannst Du nicht mal ausschreiben was Du meinst?
Kommentar ansehen
09.05.2006 14:02 Uhr von Chromgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar kann ich das ausschreiben. Sorry, aber ich habe nicht daran gedacht das jemand nicht wissen würde was P&Ps sind

P&P RPG = Pen and Paper Roleplayinggame


Also anders als bei den bekannten PC Spielen braucht man dafür wirklich "nur" PP´n´D (Pen, Paper n Dices; also Stift, Papier und Würfel)
Anders bei SPRPG (single Player RPG) oder MMORPG (Massivly Multiplayer Online) braucht man also keinen Computer dafür.

Diese Spiele spielt man in der Regel mit mehreren Leuten und einer davon spielt den Erzähler, Meister oder und die anderen sind die Spieler.
Dadurch das der Meister sich nur ein grobes grobes Handlungsgerüst vorbereitet und ansonsten auf die Spieler reagiert und die Handlungen verknüpft (zumindest bei guten Spielleitern) hat man nicht das Gefühl ich muss etwas so und so machen um weiter zu kommen und kann nicht die nicht meinen eigenen Lösungsvorschlag durchführen, wenn Gothic 3 dies schafft, wird man wahrhaftig das RPG-Genre umschreiben oder für Gothic 3 ein neues Genre erschaffen müssen, denn kein Spiel hat das bisher geschafft.
Kommentar ansehen
09.05.2006 14:55 Uhr von siNEAter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darauf warte ich schon ima und chromgott auch ;)
endlich mal ein spiel in dem man eingreifen kann in die story. bei allen spielen (die ich kenne) wurde ich gezwungen etwas zutun was ich nich wollte...
und wenn das spiel so wird wie es hier versprochen wird (und mein rechner es zu lässt) wird es mir eine menge spaß bereiten es zu spielen

@chromgott bin DSA´ler ;)
Kommentar ansehen
09.05.2006 14:55 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kairo und seine Mannen werden das Ding schon schaukeln. Ich habe festes Vertrauen in dieses Team. Ich finds gut wenn sie sich an ein neues System trauen, hauptsache sie verfallen nicht allzusehr dem Grafik-Wahn. Ich werde mir G3 sofort holen wenns draußen ist.
Kommentar ansehen
09.05.2006 15:48 Uhr von Vierm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie auch immer: Nennt es wie ihr wollt!

Hauptsache es wird so gut wie die Vorgänger.

Gibt nicht oft Games auf die ich mich freue, aber das.....
Kommentar ansehen
09.05.2006 16:21 Uhr von punker_dns
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genre: nein es schon endscheidend wie sie es betiteln, denn es könnte kaufentscheidungen von gothicneulingen beeinflussen. RPG ist heutzutage von Slash und Slay so überdeckt, dass man bei einem RPG davon ausgehen muss, dass sich letztlich nur um monsterkillen handelt. Ein Adventure impliziert das Lösen von Rätseln und eine Story. So einen Mix aus Schlachten, Story und richtigen Rätseln finde ich nicht schlecht.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:22 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch: Die News ist totaler Humbug!

Gucky schreibt es so, als sei Gothic 3 unterschiedlich zu den vorherigen Gothic-Teilen, WEIL es kein Rollenspiel ist ! (nach Meinung der Entwickler)

ABER das stimmt nicht: Die Entwickler sehen die komplette Reihe nicht als Rollenspiel an, wodurch Gothic 3 genauso werden wird, wie alle vorherigen Teile auch.

Unglaublich was für "News" ich heute hier auf Shortnews lese - kann hier eigentlich jeder Erstklässler oder PISA-Versager sich Reporter schimpfen???
Kommentar ansehen
10.05.2006 08:58 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gothic IST ein Rollenspiel. Die Gothic Reihe fällt wohl in die allgemeine Kathegorie "Rollenspiele". Da sich der Spieler durch eine fiktive Figur in einem fiktiven Szenario versetzt, nimmt dessen Rolle an. Mit den Regeln dieser virtuellen Welt wird eine oder mehrere Situationen gemeistert. Es ist nicht einmal wichtig ob der Spieler das gewünschte (primäre) Ziel erreicht.
In der realen Welt gibt es auch Rollenspiele, so spielen Kinden Räuber und Gandarm oder Cowboy und Indianer in eben diesen "Rollen". Daneben spielen einige erwachsene Desperate Housewives und "zweimal klingelnde Postboten" und einige Erwachsene "spielen einfach nur verrückt".

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?