09.05.06 08:58 Uhr
 1.540
 

Disney verlängert Vertrag nicht mit McDonald's - Dicke Kinder schaden dem Image

Die 1996 begonnene Kooperation von Disney und McDonald's findet nun ein Ende. Disney verlängerte den Vertrag nicht. Zwar sei das Werben für neue Filme über Fastfood sehr lukrativ, aber durch die Zunahme an übergewichtigen Kindern bedenklich.

Neben Disney überlegt zum Beispiel auch Dreamworks Animation SKG inzwischen, die Kooperation mit McDonald's zu ändern. So sollen zum Beispiel für "Shrek 3" statt dem Happy Meal Salate beworben werden.

Zwei Kooperationen zwischen McDonald's und Disney wird es aber noch geben und zwar bei den Filmen "Cars" und "Pirates of the Carribean 2" ("Fluch der Karibik 2").


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kind, Vertrag, Disney, Image
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2006 01:11 Uhr von MajoB.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Sonst können die demnächst n Animationsfilm über dicke Wale machen, in der hauptrolle zwei US-amerikanische Kinder...
Kommentar ansehen
09.05.2006 10:00 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah boa: das erste was ich dachte als ich diese news gelesen habe... so ein schwachsinn....

als wenn die kinder was für ihr ernährung können.... da stehen immer noch eltern hinter.

und als wenn jedes kind was übergewichtig ist nur bei mc isst.

oder andersrum, als wenn jedes kind was bei mc ist übergewichtig isst.

ich finde es sehr schade, denn auch wenn wir nicht oft nach mc gehen.. meine kinder haben sich immer riesig gefreut. auhc wegen den spielsachen.

ich glaube bürger king wird sich jetzt auch freuen, die sind zwar nicht mit disney liiert, aber wenn die ihren vertrag mit ( wer war das gleich?) nicht kündigen, dann können die immer noch die spielsachen anbieten die zu kinderfilmen gehören.
Kommentar ansehen
09.05.2006 10:28 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut kein schwachsinn: Finde das sehr gut.

1. gehoert die gute Ernaehrung genauso dazu wie der Sport (sicher einige Menschen brauchen beides nicht und bleiben schlank aber das sind die wenigsten)

2. bestimmen hauptsaechlich die Kinder was sie essen.
Oder meinste wenn das Kind sagt, es will lieber nen Salat anstatt McD wuerde die Mutter sagen nein du ist bei McD.
Kommentar ansehen
09.05.2006 10:30 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn meine kinder sagen sie wollen bei mc essen. meinste ich sag dasn jedesmal ja?? also bestimme ich was meine kinder essen.

ich hole meinen beiden kindern immer 2 kindermenüs, aber ich ersetze die pommes durch die fruchtüten und die fanta durch orangensaft oder aktimel.
wenn die dennoch ein paar pommes haben wollen können se die von meiner proton mitessen, aber hauptsächlich essen die ( und das gerne) die fruchtüte.

also habe ich wieder bestimmt was die essen.

es ist ja nicht so das mc keine alternativen anbietet.
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:08 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicher nicht du allein: Denn wenn deine Kinder den frass nicht wollen, wirst du es ihnen ja auch nicht weiter vorsetzten, oder?

Sicher bekommen die Kinder von ihren Eltern im Preis und Unvernuenftigkeit des Essens Grenzen gesetzt aber innerhalb dieser bestimmen diese dann doch.
Wenn die Mutter was kocht, dann wird das auch gegessen, aber die Mutter wird sicher haeufiger Gemuese... kochen, wenn es die Leibspeise der Kinder ist als wenn die Kinder das Essen nicht ausstehen koennen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 12:57 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du hast recht: allerdings vermittelt diese news, dass es auschliesslich die kinder schuld sind das sie übergewichtig sein und das disney wegen den kindern den vertrag kündigt. es stehen aber die eltern dahinter.
und wenn das die wirkliche begründung von disney ist, find eich es lächerlich und kann es nicht nachvollziehen.

Merke: es gibt immer leute denen die ernährung der kinder egal ist. oder die eltern wissen es einfach nicht besser. diese kinder sind dann tatsächlich meist übergewichtig.
Kommentar ansehen
09.05.2006 16:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: sollte man den eltern dann mal ds kochen beibringen. neun von 10 ami-hausfrauen wissen nchtmal, wie der herd an und aus geht.
Kommentar ansehen
09.05.2006 16:54 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cia: habe letztens einen erschreckenden bericht von jamie oliver gesehen.

der versucht die schulessens in grißbrittanien auf vordermann zu bringen.. ich würd mal fast behaupten das die engländer die amerikanische küche um eine weites toppen.
Kommentar ansehen
09.05.2006 16:55 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jamie war an den schulen und hat die kinder unterrichet, zu anfang wollten die kidner sein essen nicht " wir mögen kein gemüse" ect. er hat den kindern gemüse gezeigt und gefragtw as das ist.. was kam dabei raus.... porre war ne kiwi und ein blumenkohl ne banane und solche scherze

cia du hast recht, den eltern muss gehoplfen werden.
Kommentar ansehen
09.05.2006 20:41 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: > ersetze die pommes durch die fruchtüten und die fanta durch orangensaft

OK, bei den Pommes stimme ich ja noch zu, aber die Fanta durch Orangensaft ersetzen kannst Du Dir sparen. Schau mal in die entsprechenden Tabellen...

Allerdings sehe ich es so: Wenn die Ernährung sonst stimmt, dann machen die Pommes beim Mc nichts aus. (Oder gehst Du da jeden Tag mit den Kids hin?)
Kommentar ansehen
09.05.2006 21:58 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spassbürger: nein, wir gehen da vielleicht alle 2 monate mal hin. die fruchttüten hab ich gegen die pommes eingetauscht weil die die pommes einfach nicht gegessen haben und die dann liegen geblieben sind.

also einfach nur ein gesunder nebeneffekt.

was die fanta angeht. in orangensaft ist nicht soviel von dem zucker der meine söhne wibbelig macht. orangensaft vertragen sie einfach besser...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?