08.05.06 18:54 Uhr
 78
 

10tacle Studios planen Börsengang

Die 10tacle Studios planen mit ihren Aktien die Zulassung am geregelten Wertpapierhandel in Frankfurt. Der Antrag wurde der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zur Prüfung vorgelegt.

Die Studios zeigen sich unter anderem für die Entwicklung von Spielen wie "GTR 2" und "Evelon" verantwortlich.

Mit dem Börsengang soll das weitere Wachstum des Unternehmens gewährleistet werden. Man verspricht sich dadurch eine Kapitalerhöhung von bis zu 20 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Börse, Börsengang, Studio
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?