08.05.06 17:50 Uhr
 244
 

Umbenennung in diesem Jahr - KarstadtQuelle soll wegen Touristik Namen wechseln

Laut dem Konzernchef von KarstadtQuelle, Thomas Middelhoff, will sich das Unternehmen in diesem Jahr einen neuen Namen verpassen. Dazu sei eigens ein Unternehmen beauftragt worden, um den neuen Namen zu entwickeln.

Ausschlaggebend für die Umbenennung sei die Touristiksparte im Konzern. KarstadtQuelle ist an dem Urlaubsunternehmen Thomas Cook beteiligt. Die Handelshäuser Karstadts und Quelles werden allerdings von der Umbenennung nicht betroffen sein.

Weiter kündigte Middelhoff an, dass er mehr im Auslandsgeschäft investieren möchte. Hierbei sei gedacht, dass die neue "Premium"-Warenhausmarke von Karstadt auch im Ausland ausgebaut werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Wechsel, Name, Tourist, Karstadt, Tourismus, Quelle, KarstadtQuelle
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2006 19:05 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen mal lieber: vernünftige Angebote machen in ihren Warenhäusern. Ist doch alles überteuert da.
Kommentar ansehen
09.05.2006 08:27 Uhr von kebabpapzt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Was bedeutet "vernünftiges Angebot" denn für dich ?
Vernünftig = billig ?
Die Karstadt-Häuser sind alle in teurer Innenstadtlage. Dies bedeutet, dass man einen gewissen Umsatz pro qm² erzielen muss, da man ja auch Miete zahlen muss. Man kann leider nicht ein Kaufhaus mitten in der teuren Innenstadt eröffnen und dann Ware einfach so veramschen.
Es gab bei uns in Hannover mitten in der Innenstadt ein
Woolworth. Vor ca. 2 oder 3 Jahren sind die aus der Innenstadt verschwunden mit der Begründung, dass sich das für sie nicht rechnet, da sie ein eher auf preiswerte bzw. billige Waren/Artikel ausgerichtetes Sortiment haben und die Innenstadtlage unangemessen wäre dafür,
respektive zu teuer wäre. Man findet Woolworth Filialen nur noch in einzelnen Stadtteilen, die nicht mit teuren Mieten aufwarten.
Das ist doch auch der Grund, warum solche Ketten wie
Media Markt immer auf der "grünen Wiese" bauen.
Es ist daher auch genau aus diesem eben gleichen Grund ersichtlich, warum die damals größte Elektronikeinzelhandelskette "Brinkmann" den Bach heruntergegangen ist : Teure Innenstadtlage, hinzu noch ein zu breit gefächertes Angebot von Geschirr über Spielzeug bis hin zu CDs. Darüber hinaus kompetente
Fachverkäufer, die auch bezahlt sein wollen. Kunden, die den Service der Fachberatung gern annahmen, aber dafür dann bei einem billigeren Discounter kauften, also das was man allgemeinhin Beratungsklau nennt.
Natürlich kann jeder dort kaufen, wo er möchte, aber ich hab da schon ziemliche schräge Sachen von einigen Fachhändlern erzählt bekommen. Manche Fachhändler werden gefragt bzgl. einige Probleme mit bestimmten Produkten, mit denen sie sich auskennen, da sie Fachhändler sind. Das ist noch nichts unspektakuläres könnte man meinen, doch eben jene Leute, die anfragen haben ihren Fernseher, ihre Stereoanlage usw. im Internet oder bei MediaMarkt/Saturn gekauft und erwarten, dass ihnen ein Fachhändler, bei dem sie nichts gekauft haben, Auskunft gibt/Hilfe leistet bei Waren, die bei eben genannten Discountern gekauft wurden. Das kann es doch nicht sein, oder ?
Man sollte als Kunde/Käufer soviel Anstand besitzen die Konsequenzen des vermeintlichen Schnäppchenkaufs zu tragen.
Natürlich gibt es dazu ein Beispiel im Internet:
http://www.grobi.tv/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?