08.05.06 16:27 Uhr
 749
 

"Daily Mirror": Scotland Yard ließ Beweisstücke zu Dianas Tod vernichten

Wie die englische Zeitung "Daily Mirror" meldete, sollen spezielle Teile des Mercedes-Wracks, in dem Lady Diana und Dodi Al-Fayed starben, von Scotland Yard vernichtet worden sein. Ein Brand in einem Lager des Justizministeriums zerstörte die Teile.

Es habe sich um Beweisstücke gehandelt, die ein mögliches Fremdeinwirken auf den Mercedes hätten nachweisen können. Dabei handelt es sich um den Blechbereich der rechten Tür, der von einem angeblichen Fiat Uno gerammt worden sein soll.

Somit ist eine umfassende Rekonstruktion des Unfalls nicht mehr möglich, schreibt das Blatt unter Berufung auf einen französischen Richter. Obwohl die Justiz den Brand als Unfall bezeichnet, zieht dieser Vorfall erneut Komplott-Theorien nach sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Beweis
Quelle: tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen
Urteil: Eltern erhalten keinen Bonus beim Rentenbeitrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2006 17:00 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zufall.....? nein, kein zufall.....!

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
09.05.2006 09:06 Uhr von Doul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absicht!? JFK- Fall lässt grüssen. Vertuscht wurde schon immer und das im grossen Stil. Wer das Geld hat hat die Macht. War schon immer so und wird auch immer so bleiben.Leider!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?