08.05.06 14:58 Uhr
 472
 

A5: Großunfall mit einem Todesopfer

Auf der Autobahn A5 hat sich an einem Stauende ein Massencrash ereignet, bei dem ein Todesopfer zu beklagen ist.

In den Großunfall sollen etwa zwei LKW, zwei Kleintransporter und vier andere Fahrzeuge in der Nähe von Efringen-Kirchen, Baden-Württemberg, involviert sein.

Außerdem gab es sieben Schwerverletzte und zahlreiche Opfer mit leichteren Blessuren. "Es sieht verheerend aus", kommentierte ein Polizeisprecher den Vorfall, weitere Details sind noch nicht verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: philipp8000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesopfer, A 5
Quelle: onnachrichten.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2006 14:50 Uhr von philipp8000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen. Diese Kleintransporter sollen ja besonders gefährlich sein, und über ein anderes Tempolimit auf der Autobahn kann man lange diskutieren. Aber man sollte auch über die dahinterstehdenden Familien dieses Vorgangs nachdenken, auch als Schwerverletzter hat man nachher vielleicht viele Einschränkungen. Stauprävention...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?