08.05.06 14:30 Uhr
 356
 

Die "Beatles" müssen sich Apple geschlagen geben

Die "Beatles" haben den "Obstkrieg" gegen Apple verloren. Paul McCartney und Ringo Starr, sowie die Hinterbliebenden der verstorbenen John Lennon und George Harrison hatten im März dieses Jahres den amerikanischen Computerhersteller verklagt.

Grund für die Klage war, dass Apple mit dem Apfel-Logo Musik über iTunes anbietet. Das sehen die "Beatles"-Mitglieder aber nicht gerne, da Apple ein ähnliches Logo verwendet wie das von den "Beatles" gegründete Label Apple Corps Ltd.

Zwar hatte man sich vor wenigen Jahren mit Apple geeinigt, dass diese das Apfel-Logo verwenden dürfen, jedoch war damals nie die Rede von dem Vertrieb von Musik, wie es Apple mit iTunes eben tut. Ein Richter lehnte die Klage der "Beatles" nun aber ab.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, The Beatles
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "The Beatles"-Manager Allan Williams (86) ist tot
The Beatles: Erster Plattenvertrag wird in den USA versteigert
Studie: "The Beatles" starteten keine musikalische Revolution

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2006 14:41 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht so geldgieriges p....
Kommentar ansehen
08.05.2006 19:57 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: Ich assoziiere mit dem Mac Apfel eher einen Apfel der Sorte
Macintosh, anstatt eines Symboles das auf die Beatles
schliessen lässt. Und der Name iTunes selbst hat auch nichts
mit einem Apfel zu tun oder assoziiert ihn. Die Jungs wollten
einfach mal wieder etwas Geld haben. Soweit ich weiss haben
sie nicht einmal die Rechte für die Beatle Songs, was wollen
die dann mit dem Apple.
Kommentar ansehen
08.05.2006 20:14 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ophris: 3x mal darfste raten wer die rechte hat ;)
michael jackson.. schockiert? ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "The Beatles"-Manager Allan Williams (86) ist tot
The Beatles: Erster Plattenvertrag wird in den USA versteigert
Studie: "The Beatles" starteten keine musikalische Revolution


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?