08.05.06 14:15 Uhr
 331
 

Vodafone senkt Kosten für Auslandsgespräche mit Handy

Um ungefähr 40 % sollen die Preise für Auslandsgespräche via Mobiltelefon bis April 2007 gesenkt werden, verspricht Vodafone. Statt der zurzeit entstehenden Kosten von 0,90 € für die Minute sollen nur noch maximal 0,55 € pro Minute anfallen.

Damit gibt der Konzern den Forderungen der EU-Kommission nach, die ein Gesetz ankündigte, welches überhöhte Auslandstelefongebühren verbieten möchte. Die von den Kunden im Ausland zu zahlenden Raoming-Gebühren sollen ab August 2007 entfallen.

Nach Meinung von Vodafone-Chef Arun Sarin werde der Markt die Preise auch ohne gesetzliche Zwänge regeln.


WebReporter: ringom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Ausland, Kosten, Vodafone
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?