08.05.06 09:24 Uhr
 357
 

Werder/Havel: Gruppe Jugendlicher raubte einen Supermarkt aus

Am Samstagnachmittag sind in Werder/Havel etwa 30 Jugendliche straffällig geworden, weil sie einen Überfall auf einen Supermarkt begingen. Ihre Beute bestand aus Bier und anderen hochprozentigen Spirituosen.

Die beiden Verkäuferinnen konnten, obwohl sie unter Schock standen, noch die Polizei in Kenntnis setzen. Die Festnahme der Täter erfolgte kurz darauf. Auf ihrem weiteren Streifweg hatten die Täter noch aus einem Imbiss Obstwein geraubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, SV Werder Bremen, Gruppe, Supermarkt
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?