08.05.06 08:16 Uhr
 4.457
 

USA: Frau bemerkte Rasierklinge im Sandwich erst im Erbrochenen

Eine 35 Jahre alte Amerikanerin lebt wohl ab sofort unter dem Motto: "Traue nie einem Sandwich ohne zu wissen, was drin steckt." Beim Verzehr eines Sandwiches einer US-amerikanischen Fast-Food-Kette passierte etwas Unglaubliches.

Bereits nach wenigen Bissen übergab sich die Frau, da sie ein Stechen im Hals spürte. Erst im Erbrochenen fiel ihr auf, dass sie beinahe eine Rasierklinge verschluckt hätte. Die Frau trug erhebliche Schnittverletzungen davon.

Der Fast-Food-Betrieb wurde kurz nach dem Bekanntwerden des Falls gründlich durchsucht, zwischenzeitlich wurde der Betrieb sogar gestoppt. Eine zweite Klinge fand man bisher jedoch nicht.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Sandwich
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2006 01:25 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich bin mal gespannt wie viel Millionen Dollar sie vor Gericht erstreiten wird. In Amerika ist ja alles möglich ;)
Kommentar ansehen
08.05.2006 08:41 Uhr von cardiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar spätestens beim kauen würde man sowas doch merken! Ich würde jetzt erstmal schauen, ob sie geldprobleme oder etwas ähnliches hat - dann würden wir wissen wie es passiert ist ;-)
Kommentar ansehen
08.05.2006 08:54 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne ich glaube nicht das man das unbedingt merken wuerde. Die schnittwunden sind so fein, dass man dies meistens nicht merkt, selbst wenn man sich das ganze Gesicht aufschlitzt.

Ich kann mir schon vorstellen, dass sowas passieren kann (wie auch immer) und dafuer gaebs auch in Deutschland hohe Schadensgelder. Wahrscheinlich nicht ganz so hoch wie in den USA aber ein kleiner Geldsegen waere es schon.
Kommentar ansehen
08.05.2006 09:07 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man auch zu Geld kommen: Ist ja wohl eindeutig, das da jemand schnell reich werden will.
Hoffe nur die kommt damit nicht durch.
Kommentar ansehen
08.05.2006 09:36 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ich US-Richter: dann würde ich schon sehr, SEHR gute Beweise dafür sehen wollen, dass das ganze 1. wahr ist und 2. sie die Klinge nicht selber da reingesteckt hat. Aber sollte das wirklich wahr sein, ist das für mich wenigstens mal ein -sinnvoller- Grund für eine hohe Geldstrafe, nicht wie z.B. zu heißer Kaffee...
Kommentar ansehen
08.05.2006 10:37 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist: Was sucht eine Rasierklinge im Fastfood-Restautant, und wie gerät sie in ein Sandwich ? Har da mal wieder einer eine Sensation gebraucht???
Kommentar ansehen
08.05.2006 10:47 Uhr von gasmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts doch öfters: Riecht auch für mich nach Betrug.

Vor kurzem gabs ja mal das Ehepaar, welches einen Finger im Essen hatte.

Zack wollten sie ein par Mio Schadensersatz.

Es kam raus, das die den Finger selbst reingetan haben, für den Mann 13 Jahre Gefängnis, für die Frau 11 Jahre.
Zusätzlich noch 30 Mio Geldstrafe wegen Rufschädigung.
Kommentar ansehen
08.05.2006 11:39 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher kann das sein: gabs aber auch schon im Umgekehrten Fall, dass der Teil vom Finger echt vom Restaurant kam.

Ich kann mir beides vorstellen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?