07.05.06 17:35 Uhr
 46
 

2. Fußball-Bundesliga: Bochum verliert in letzter Minute gegen Karlsruhe

Vor 25.347 Besuchern verlor heute Nachmittag der VfL Bochum gegen den Karlsruher SC mit 2:3 (1:1).

Edmond Kapllani brachte die Gäste in der 24. Minute Führung. In der 37. Minute traf Edu zum Ausgleich und Pausenstand. Sean Dundee brachte den KSC in der 74. Minute wieder nach vorn, doch nur eine Minute danach traf Joris van Hout zum erneuten Ausgleich.

Das entscheidende Tor für die Gäste fiel quasi mit dem Schlusspfiff, Torschütze war Danny Schwarz. Durch diese drei Punkte haben die Karlsruher noch Hoffnung auf den Aufstieg in die 1. Liga.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bochum, Minute, Karlsruhe
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2006 18:23 Uhr von rrrrrr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilige News .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?